Stoppschild missachtet – Verkehrsunfall verursacht

Mitteleschenbach: Am Donnerstagmorgen (04.11.2021) fuhr ein 60-jähriger Lenker mit seinem Wagen über ein Stoppschild ohne anzuhalten und stieß im Anschluss mit zwei Fahrzeugen zusammen. Eine Person wurde verletzt.Gegen 05:50 Uhr missachtete der 60-Jährige mit seinem Citroen Jumper (sog. Sprinterklasse) in der Windsbacher Straße das Verkehrszeichen Stopp – Halt. Der Mann fuhr in die Kreuzung ein und kollidierte mit dem von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Wagen eines 34-Jährigen. Durch den Aufprall mit dem PKW Opel des 34-jährigen Fahrzeuglenkers verlor der 60-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug
und stieß mit einem auf der Gegenfahrbahn vorbeifahrenden Müllwagen eines 42-Jährigen zusammen.
Der 34-Jährige wurde leicht verletzt und musste medizinisch versorgt werden.
Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Müllwagen war weiter fahrbereit.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online