Trunkenheit im Verkehr

(Heilsbronn/Müncherlbach) Am Donnerstagnachmittag gegen 15.20 Uhr wurde im Bereich Heilsbronn/Müncherlbach ein 32-jähriger Radler, der in Schlangenlinien unterwegs war, festgestellt und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm konnte deutlicher Alkoholgeruch vernommen werden, ein anschließender Alkotest ergab knapp 2 Promille. Nach erfolgter Blutentnahme wurde der Fahrradfahrer wegen Trunkenheit im Verkehr zur Anzeige gebracht. Er muss nun mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Schreibe einen Kommentar