Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Dietenhofen – Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr befuhr ein 55-Jähriger mit seinem Pkw die Mühlstraße in Dietenhofen in südöstlicher Richtung.

In einer Linkskurve verlor er auf Grund der schneeglatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schlitterte gegen eine Laterne am rechten Fahrbahnrand. Dabei wurden sowohl die Laterne als auch sein Pkw beschädigt. Nachdem der Fahrer ausgestiegen war und sich die entstandenen Schäden in Höhe von insgesamt rund 3000 Euro besehen atte, verließ er die Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Ein aufmerksamer Zeuge rief daraufhin die Polizei, die Fahrer und Fahrzeug ausfindig machen konnte.
Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar