Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Rollerfahrer

Lichtenau – Am Freitag Mittag, 09.05.2014 gegen 13:28 Uhr, überquerte eine 34jährige Pkw-Fahrerin auf ihrem Weg von Herpersdorf nach Malmersdorf die Staatsstraße 2223. Hierbei übersah sie einen von rechts herannahenden vorfahrtberechtigen Fahrzeugführer eines Elektrorollers.

Der 44jährige Fahrzeugführer prallte beim Ausweichversuch gegen die rechte vordere Fahrzeugtür des Pkw’s und durchbrach mit dem Kopf die Seitenscheibe. Er wurde infolge des Aufpralls schwer verletzt und wurde mittels BRK ins Krankenhaus verlegt. Lebensgefahr wurde bei dem Kraftradfahrer ausgeschlossen.
Die Pkw-Fahrerin sowie deren Beifahrerin blieben unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 4.500 Euro.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar