Verkehrsunfall mit Verletzten

(Heilsbronn)

Kurz nach 17 Uhr nahm am Mittwoch eine 19-Jährige die Ausfahrt von der B14 kommend in Richtung Großhabersdorf. Nach der Einmündung in Richtung Weiterndorf kam sie aufgrund der Fahrbahnglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Rutschen. Ihr Mitsubishi fuhr in den Gründstreifen, schleuderte und kam direkt an der Unterführung zum Stehen. Der Airbag löste aus. Die junge Fahrerin wurde leicht am linken Auge verletzt und begab sich in ärztliche Behandlung. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Er musste abgeschleppt werden.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar