Vier Flüchtlinge auf Ladefläche eines Lkw

ROTH. (1613)  Am Samstagmorgen (27.11.2021) meldeten Lkw-Fahrer auf dem Autohof an der A6 bei Kammerstein (Lkrs. Roth) der Polizei vier blinde Passagiere auf der Ladefläche ihres Lastwagens. Eine Überprüfung ergab, dass es sich um Flüchtlinge aus Afghanistan handeln dürfte.

Die vier Personen, zwei Männer und zwei Jungen, hatten sich auf der Ladefläche des Lkw aufgehalten und waren so eingereist. Schließlich hatten sie die Plane des Aufliegers von innen aufgeschnitten und die beiden Lkw-Fahrer mit einem T-Shirt auf sich aufmerksam gemacht.

Bei der Überprüfung der vier Personen durch Beamte der Verkehrspolizei Feucht, gaben diese an, aus Afghanistan zu stammen und als Flüchtlinge eingereist zu sein. Die Beamten brachten sie in entsprechenden Einrichtungen unter.
Quelle: PP-Mittelfranken

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online