Vom Hund gebissen

Wolframs-Eschenbach – Am Donnerstag, 01.08.2013, gegen 21:30 Uhr, wurde ein 33jähriger Mann in der Reuterner Straße / Nördliche Ringstraße, sowie zuvor dessen eigener Hund von einem Labrador-Retriever einer bislang unbekannten Hundehalterin gebissen. Der Geschädigte erlitt eine Bisswunde am linken Bein, dessen Hund wurde ebenfalls verletzt.

Der Labrador hatte ein graues Metallhalsband angelegt, eine Personenbeschreibung der Hundehalterin liegt vor.

Die Polizeiinspektion Heilsbronn ermittelt, sachdienliche Hinweise zur Sachverhaltsklärung werden unter der Telefonnummer 09872/9717-0 entgegengenommen.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar