Werkstätte für Menschen mit Behinderung öffnete ihre Pforten – Tag der offenen Tür in Bruckberg lockte viele Besucher an

Bruckberg (elk) – Trotz Regen kamen viele hundert große und kleine Besucher nach Bruckberg, um gemeinsam in der Werkstätte für Menschen mit Behinderung der Diakonie Neuendettelsau zu feiern, zu lernen und Freundschaften zu schließen. Ein buntes Rahmenprogramm, wie beispielsweise eine Tombola, Live-Musik und viele Werkstattvorführungen, ließen das schlechte Wetter schnell vergessen.

Ein Puppenhaus mit Aufzug, eine Tigerente oder ein Traktor mit Anhänger: Die Spielsachen, die in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung auch in der Diakonie Neuendettelsau gefertigt werden, entstehen in liebevoller Handarbeit. Die Kinder, die das Spielzeug am Tag der offenen Tür im Werkstattladen ausprobieren durften, waren ausnahmslos begeistert.

In der Werkstätte selbst waren die Handwerker am Arbeiten und erklärten den Besuchern bereitwillig, wie ihr Alltag dort aussieht. Jeder konnte miterleben, wie Knete oder Plastikteile nach Vorgaben der Kunden hergestellt werden. Wer wollte, durfte auch selbst ausprobieren: Zum Beispiel das Korbflechten oder die Produkte perfekt in Kartons verpacken.

Weitere Highlights waren zwei Live-Musiker, die für gute Stimmung sorgten, sowie ein Zauberer mit bunten Luftballontieren und eine Tombola, bei der es tolle Preise zu gewinnen gab. Der Hauptgewinn war ein Wochenende für zwei Personen in Bad Reichenhall.

Und am späten Nachmittag kam sogar die Sonne heraus, um den Tag mit ein paar warmen Strahlen perfekt zu machen.

 

Bildtexte:
Ein Mitarbeiter der Werkstätte für Menschen mit Behinderung aus Bruckberg zeigt einem Besucher, wie man einen Korb flechtet.

Die Spielsachen, die in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung in liebevoller Handarbeit hergestellt werden, ließen viele Kinderherzen am Tag der offenen Tür höher schlagen.

Fotos: Elisabeth Korn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar