Geschwindigkeitsüberwachung auf Staatsstraße – zahlreiche Raser festgestellt

Windsbach: Am 09.09.2022 wurde auf der Staatsstraße 2223 zwischen Windsbach und Ismannsdorf die Geschwindigkeit gemessen. Die maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt dort 100 km/h.Es wurde ein Kontrollstelle eingerichtet, an der rund 300 Fahrzeuge vorbeifuhren. Beanstandet wurden hiervon rund 8 Prozent.
Wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden 11 Fahrzeuglenker zur Anzeige gebracht. Weitere 13 Lenker werden verwarnt. Gegen mindestens 2 Fahrzeuglenker wird ein Fahrverbot verhängt.
Ein PKW fuhr mit knapp über 200 km/h in die Messstelle. Die genaue Auswertung hierzu steht noch aus.
Der Lenker des Wagens wird jedenfalls mindestens 2 Monate seinen Führerschein abgeben und mit einem Bußgeld von rund 1.500 Euro rechnen müssen. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online