Zigarettenautomaten entwendet und im Wald entsorgt

Neuendettelsau/Petersaurach Am Samstag, 11.09.2021 gegen 08.55 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Heilsbronn fast zeitgleich zwei Anrufe bezüglich im Wald aufgefundener und aufgebrochener Zigarettenautomaten.
Durch Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn konnte einer der besagten Automaten in einem Wald-stück zwischen den Gemeinden Aich/Weißenbronn der andere in einem Waldstück zwischen Aich/Petersaurach festgestellt werden. Die beiden Automaten wurden mit brachialer Gewalt aufgehebelt um an den Inhalt zu gelangen.
Ermittlungen über den Aufsteller der Automaten ergaben, dass die beiden Automaten ursprünglich in der Heilsbronner Straße 12 in Neuendettelsau, sowie in der Hauptstraße 12 in Petersaurach, jeweils an Hausfassaden montiert waren.
Die Tatzeiten können ersten Erkenntnissen nach von Freitag, 10.09.2021 18.45 Uhr bis Samstag, 11.09.2021 08.55 Uhr eingegrenzt werden.
In Neuendettelsau konnte gegen 22 Uhr durch einen Gast des dortigen Restaurants ein weißer Trans-porter mit zwei männlichen Personen festgestellt werden, welche sich ersten Erkenntnissen nach als Monteure des Aufstellers ausgaben und so ungeniert den Automaten abmontierten, einluden und uner-kannt wegfahren konnten.
Der Schaden kann von Seiten der Polizei bislang noch nicht beziffert werden, da die Füllmengen der Automaten durch den Aufsteller nicht bekannt sind. Da beide Automaten durch die massiven Beschädi-gungen nicht mehr gebrauchsfähig sind, beläuft sich der Sachschaden auf mehrere tausend Euro. Der Entwendungsschaden durch Zigaretten, sowie des im Automaten befindlichen Bargeldes dürfte ebenfalls im mittleren 4stelligen Eurobereich liegen.
Die Polizeiinspektion Heilsbronn bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09872/9717-0. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online