AWO Bürglein im Jagsttal

BÜRGLEIN (Eig. Ber.)

Die Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Bürglein hat eine Tagesfahrt ins Jagsttal organisiert. Das Jagsttal ist eine bezaubernde Landschaft in Hohenlohe im Norden von Baden-Württemberg. Es vereinen sich hier Geschichte, Kultur und Kulinarik. An einem sonnigen Herbsttag nahmen zahlreich die Mitglieder sowie auch Gäste daran teil. Über Kupferzell durchs Kochertal bis nach Sindringen war die erste Etappe. Weiter führte der Weg über  Möckmühl durch herbstlich bunte Laubwälder durch das Jagsttal zum Kloster Schöntal. Das Kloster wurde im Jahre 1153 gegründet. Die sehenswerte Barockkirche wurde zwischen 1683 bis 1732 erbaut. Heute werden die prachtvollen Gebäude von der katholischen Diözese als Tagungshaus, als Waldschulheim für Schulen sowie als Rathaus der Gemeinde Schöntal genutzt. Nach einem Abstecher zu dem Schloss der Familie Langenburg-Hohenlohe mit einem schönen Rundblick über das Jagsttal war die Heimfahrt nach Bürglein und Umgebung in den Abendstunden. Das Bild zeigt die Kirche des Kloster Schöntal.

Foto: Volker Behrens

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar