Bei Glätte zu schnell unterwegs

WINDSBACH – Knapp 6.000 Euro Sachschaden war die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen kurz vor 7 Uhr als ein 32-jähriger Autofahrer auf der Staatsstraße 2220 bei Hergersbach infolge Glätte und nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam und mit einem Verkehrszeichen kollidierte. Der Fahrer blieb unverletzt.

Werbung:

Schreibe einen Kommentar