Betrunkener verwechselte Wohnung

LICHTENAU – Weil ein mit knapp 2 Promille erheblich alkoholisierter 71-jähriger Mann am Montagvormittag kurz vor 11 Uhr aufgrund seiner Trunkenheit in eine fremde Wohnung eingedrungen war, musste die Polizei Heilsbronn anrücken. Der 71-jährige klingelte an einem Anwesen in Herpersdorf und begab sich wie selbstverständlich in das Anwesen, nachdem die Eigentümerin ihm die Tür geöffnet hatte. Auch die verständigten Polizisten konnten den Mann nicht von seinem Irrtum überzeugen. Er musste in Gewahrsam genommen und zur Ausnüchterung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar