In den Gegenverkehr gefahren und mit anderem PKW zusammengestoßen – eine Person verletzt

Neuendettelsau: Am Mittwochnachmittag (01.12.2021) geriet eine 31-jährige Lenkerin eines PKW auf die Gegenfahrbahn und verursachte hierbei einen Unfall. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.
Gegen 16:15 Uhr befuhr die 31-Jährige mit ihrem Ford Fiesta die Staatsstraße 2410 von Reuth in Richtung Windsbach und kam in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn.
Hierbei stieß die Fahrerin mit dem PKW Opel einer 25-Jährigen, die auf der Gegenfahrbahn fuhr, seitlich zusammen.
Beide Fahrzeuge kamen auf den angrenzenden Äckern zum Stehen. Die Verursacherin verletzte sich nach ersten Erkenntnissen leicht und wurde ins Krankenhaus verbracht. Die 25-jährige Frau blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt.
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und regelte den Verkehr. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online