In Kreisverkehr eingefahren und bevorrechtigten Autofahrer übersehen – es entstand Sachschaden

Windsbach: Am Montagabend (06.12.2021) fuhr ein 68-jähriger Lenker eines PKW Opel in den Kreisverkehr ein und verursachte einen Unfall.Gegen 19:05 Uhr war der 68-Jährige die Bundesstraße 466 aus Schwabach kommend in den Hergersbacher Kreisverkehr eingefahren und übersah den bereits im Kreisverkehr befindlichen PKW Audi eines 29-Jährigen und stieß mit diesem zusammen.
Es entstand Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online