Kaffeenachmittag mit Ehrungen für langjährige Mitglieder beim VdK Ortsverband Windsbach

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Der VdK Ortsverband lud seine Mitglieder, die Angehörigen und Interessierte zum kostenlosen Kaffeenachmittag mit selbst gebackenem Kuchen ein. Viele Gäste folgten der Einladung – die Vorstandschaft war begeistert von der großen Besucherzahl. Leider waren von den schriftlich eingeladenen 22 Jubilaren sehr wenige erschienen. Wir hatten 18 Jubilare mit einer Mitgliedschaft von 10 Jahren, zwei Mitglieder waren mit 30 Jahren Mitgliedschaft eingeladen. Eine Person war mit 40 Jahren eingeladen und anwesend. Leider konnte ein Mitglied mit 60 Jahren Mitgliedschaft wegen Alters bzw. gesundheitlichen Gründen nicht mehr teilnehmen. Der stellvertretende Kreisvorsitzende Willi Piott überreichte den anwesenden Jubilaren eine Urkunde mit der entsprechenden Nadel. Der Jubilar mit 40 Jahren Mitgliedschaft war selbstverständlich anwesend, denn es war der 1. Vorsitzende Otto Schottenhammel. Schottenhammel leitet seit 16 Jahren den VdK Ortsverband Windsbach und hat den damaligen Mitgliederstand von 140 Mitgliedern auf den heutigen Stand von 370 Mitgliedern gesteigert. Otto Schottenhammel ist seit 14 Jahren ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Nürnberg. Er ist seit ca. 40 Jahren mit Behindertenproblemen beschäftigt. Er ist auch in der offenen Behindertenarbeit der Stadt Ansbach beratend tätig. Er hat als Landkreiswohnender Bürger in der OBA kein Stimmrecht, aber er ist immer mit den Behindertenaufgaben vertraut. Zum Schluss dieser Veranstaltung bedankte sich Otto Schottenhammel bei dem Stellvertreter von

Hermann Ammon, Willi Piott, für sein Kommen.

Foto: Privat

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar