Kultstatus-Rahmenprogramm der Sitzmann-Weihnachtsfeier neu belebt

Handwerkskammer-Ehrenurkunde für Jürgen Kahr

BECHHOFEN / NEUENDETTELSAU: Nach zwei Jahren Zwangspause und dem Wegfall der firmeninternen „Kantine“ im Gasthof zum Grünen Baum in Bechhofen, fand die traditionelle Sitzmann-Weihnachtsfeier mit Mitarbeiterehrungen und Geschenke-Marathon erstmals im Hotel Sonne in Neuendettelsau statt.
Die Wertschätzung des Teams liegt der Familie Sitzmann sehr am Herzen, 15 langjährige Mitarbeiter standen 2022 zur Ehrung an. Nach einem Hauptspeisen- und Dessertbuffet erhielt Jürgen Kahr für seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit auch die offizielle Anerkennung der Handwerkskammer Mittelfranken durch Joachim Fuoss mit der silbernen Nadel und der dazugehörigen Ehrenurkunde.
Klaus und Friedrich Sitzmann bedankten sich bei Jürgen Kahr mit einem üppig gefüllten Geschenkkorb. Anschließend durften alle anderen „treuen Sitzmänner“ auf die Bühne, sie erhielten für ihre 10 bis über 33-jährige Betriebszugehörigkeit ein kulinarisches Dankeschön. Mit Spannung wurde das Revival der lustigen Geschenkverlosung (per Zufallsprinzip mit dem Ziehen von Nummern) erwartet – und niemand wurde enttäuscht. Praktische Dinge und feine Tröpfchen versteckten sich in den Stofftaschen, rege Tauschgeschäfte inklusive. Ein Teil der aktuell 10 Azubis der Firma Sitzmann gab ihre Premiere als „Sitzmann-Chor“ und interpretierte die Weihnachtsbäckerei gemäß der Tradition mit dem Ablesen des Textes vom Handy – ein ebenfalls gelungenes Revival, an dem alle ihren Spaß hatten.
Die Familie Sitzmann freute sich sehr über diese Präsenz-Weihnachtsfeier 2022 und die offizielle Anerkennung ihrer langjährigen Belegschaft.

K W / Fotos: Haberzettl

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online