Unfall durch gleichzeitiges Überholen

NEUENDETTELSAU – Am  Dienstag (1. Feiertag) wollte ein 25-jähriger BMW-Fahrer nach Reuth in Richtung Windsbach auf der Staatsstraße 2410 zwei vorausfahrende Pkw, einen Audi und den ihm nachfolgenden VW Golf überholen. Die 34-Jährige Golf-Fahrerin, scherte ebenfalls zum Überholen des Audi aus und beschädigte den gerade neben ihr fahrenden BMW an der Seite. Am VW Golf entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro, ein mitfahrender 11-jähriger Junge  und sowie ein 15-jähriges Mädchen wurden dabei leicht verletzt. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt, macht jedoch einen Schaden von ca. 7000 Euro an seinem Pkw geltend. Dank der guten Beobachtungsgabe des vorausfahrenden 17-jährigen Fahranfängers, der von einer berechtigten Person begleitet am Steuer saß und alles im Rückspiegel beobachtet hatte, konnten die Widersprüche zwischen BMW- und Golffahrer schnell ausgeräumt werden.
Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar