Kirchweihgottesdienst in Reuth

Statt in St. Kunigund wurde im Freien gefeiert

REUTH Der Neuendettelsauer Ortsteil Reuth feierte kürzlich bei schönem Spätsommerwetter seine Kirchweih. Weil das Gotteshaus St. Kunigund nicht allen Gläubigen aus Dorf und Umgebung samt Posaunenchor mit knapp 20 Bläserinnen und Bläsern Platz bieten konnte, sei man kurzerhand – der Corona Pandemie wegen – auf eine große Wiese neben der Kirche ausgewichen. Vorgeschriebener Abstand war gegeben und auch Mund- und Nasenschutz angelegt. Eine stattliche Vielzahl von Gläubigen hatte sich eingefunden. weiterlesen Kirchweihgottesdienst in Reuth

Landwirtin verlor Ladung

NEUENDETTELSAU – Weil sich aus derzeit noch ungeklärter Ursache die Verriegelung der Ladebordwand des Anhängers eines landwirtschaftlichen Gespanns öffnete, ergossen sich am Montagmorgen weiterlesen Landwirtin verlor Ladung

Auffahrunfall

(Neuendettelsau) Zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte kam es am Montagnachmittag gegen 16.25 Uhr im Bereich Neuendettelsau/Reuth. Ein 36-jähriger Pkw-Fahrer war auf der Kreisstraße 19 in Richtung Staatsstraße 2410 unterwegs und hielt an der dortigen Kreuzung an. Dies übersah, vermutlich aus Unachtsamkeit, ein hinter ihm fahrender 19-jähriger, sodass es zu einem Auffahrunfall kam. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro. Der Unfallverursacher wurde gebührenpflichtig verwarnt.
Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall

Windsbach – Erheblicher Sachschaden ist die Folge einer Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 18.15 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Reuth und Windsbach ereignete. Kurz vor dem Kreisverkehr bei Windsbach verlor ein 49-jähriger Lkw-Fahrer die Kontrolle über sein Gespann. Der mit Milch befüllte Tankanhänger kippte um und ca. 4000 Liter Milch liefen aus.
Durch die Freiwilligen Feuerwehren Windsbach und Reuth wurden Auffangbehälter aufgestellt.
Aufgrund der Witterung gefror die Milch auf der Straße, sodass die Straßenmeisterei Ansbach die Straße mit Salz abstreuen musste. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, der Schaden am Anhänger lässt sich noch nicht beziffern.