Ehefrau verhindert Trunkenheitsfahrt des Ehegatten – Fahrzeugschlüssel gesichert

Heilsbronn: Am Samstagnachmittag (13.09.2020) versteckte die Ehepartnerin den Zündschlüssel des gemeinsamen Wagens. Der Ehemann war erheblich alkoholisiert und wollte mit den Fahrzeug wegfahren.
Gegen 15:00 Uhr wollte der 47-Jährige mit dem gemeinsamen Wagen in Bürglein wegfahren, obwohl er zu viel Alkohol getrunken hatte. Um das zu verhindern, versteckte die 46-jährige Gattin kurzerhand den Wagenschlüssel und verhinderte so die Trunkenheitsfahrt ihres Gatten.
Dieser jedoch war derart in Rage, dass er die Polizei um Hilfe rief. Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn übernahmen den Fall und führten einen Atemalkoholtest durch. Der Mann hatte deutlich über 2 Promille, weshalb der Wagenschlüssel nun „amtlich“ in Verwahrung genommen wurde. Der Mann beruhigte sich wieder und sah ein, dass seine Ehefrau das Richtige gemacht hatte.

Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online