Ladendiebstahl

Heilsbronn – Am Donnerstag, 17.11.2016, um 15:50 Uhr, wurde eine 70jährige Dame beim Diebstahl von diversen Lebensmitteln und Bekleidungsartikeln durch den Ladendetektiv eines Supermarkts beobachtet und anschließend festgehalten.
Der Gesamtwert der Waren betrug etwa 22 Euro.

Quelle: PI-Heilsbronn

Ladendiebstahl

Neuendettelsau – Beim Diebstahl von Nahrungsmitteln im Wert von 7 Euro wurde am Montag gegen 08.50 Uhr eine 42-jährige Hausfrau in einem Einkaufsmarkt in der Reuther Straße beobachtet. Nach Aufforderung durch das Kassenpersonal gab sie das Diebesgut heraus. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Ladendiebstahl

Wolframs-Eschenbach – Am Karfreitag wurde vom Geschäftsführer eines Supermarkts in Wolframs-Eschenbach ein Diebstahl von Wurstwaren im Wert von rund 11 Euro mit Tatzeit des Mittwoch, 16.04.2014, 12:15 Uhr, mitgeteilt.
Anhand einer Videoaufzeichnung liegen Bilder der tatverdächtigen Frau vor.

Ladendiebstahl

Heilsbronn– Von einem Detektiven wurde am Donnerstag gegen 12.45 Uhr in einem Supermarkt in der Fürther Straße ein 48-jähriger Maurer beim Diebstahl von Lebensmitteln beobachtet. Der Mann versteckte Kleinmengen verschiedener Lebensmittel im Wert von 8 Euro  in seiner Jackentasche. Beim Verlassen des Geschäftes wurde er vom Detektiven aufgehalten und anschließend der Polizei übergeben. Es stellte sich heraus, dass der Mann genügend Geld mit sich führte, um die Waren bezahlen zu können. Neben der Strafanzeige wurde durch den Filialleiter ein Hausverbot ausgesprochen.

Ladendiebstahl

(Wolframs-Eschenbach) Nicht mit einer Videoüberwachung gerechnet hat eine 33-jährige Hausfrau in einem Supermarkt in der Oberen Vorstadt, als sie an der Kasse Waren im Wert von ca. 8 Euro ohne Bezahlung einsteckte. Beim Überprüfen der Aufnahme stellte der Verkäufer den Diebstahl fest und verständigte die Polizei. Die Frau konnte ermittelt werden. Gegen sie wurde Anzeige erstattet.