Sachbeschädigung

Heilsbronn – Am vergangenen Samstag wurde im Laufe des Vormittags zwischen 8 und 13 Uhr die Gästetoilette eines Cafes am Marktplatz verwüstet. Die WC-Schüssel wurde mutwillig vollständig zerstört. Anschließend wurde die Toilette von außen versperrt, so dass der Schaden erst spät auffiel. Die Schadenshöhe wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Quelle: PI-Heilsbronn

Sachbeschädigung

Neuendettelsau – Ebenfalls in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in der Hauptstraße 51 das Schaufenster eines dort befindlichen Geschäftes beschädigt. Da es sich bei dem Fenster um eine Scheibe mit Drahtverstärkung handelt, entstand lediglich ein Sprung. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Quelle: PI-Heilsbronn

Sachbeschädigung

Neuendettelsau – Mehrere hundert Euro Schaden entstanden der Gemeinde Neuendettelsau dadurch, dass am Mittwochabend vermutlich in der Zeit von 18 bis 20:30 Uhr das Bushaltestellenschild in der Eichenstraße mutwillig beschädigt wurde. Die Glasscheibe wurde zerstört und der Fahrplan wurde abgebrannt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 09872/97170.

Quelle: PI-Heilsbronn

Sachbeschädigung

Bruckberg – Mitarbeiter der Gemeinde stellten Mittwochfrüh eine Sachbeschädigung am Hochbehälter, welcher zwischen Bruckberg und Steinbach steht und zur Wasserversorgung der Gemeinde Bruckberg dient, fest. Ein Fenster mit Sicherheitsglasbausteinen wurde vermutlich mit Steinen aus dem angrenzenden Acker eingeworfen. Der Sachschaden beträgt ca. 4000 Euro.

Quelle: PI-Heilsbronn