Verkehrsunfall mit Sachschaden

(Neuendettelsau) Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Dienstagnachmittag gegen 14.45 Uhr in Neuendettelsau. Eine 80-jährige fuhr mit ihrem Pkw vom Krankenhausparkplatz aus in den fließenden Verkehr der Aicher Straße ein und übersah dabei, vermutlich aus Unachtsamkeit, einen bevorrechtigten 41-jährigen Pkw-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 1500 Euro.
Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall mit Sachschaden

(Heilsbronn) Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Montagabend gegen 19.00 Uhr in Heilsbronn im Bereich des Kreisverkehrs in der Ansbacher Straße. Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer bog vom Einkaufszentrum her in den Kreisverkehr ein und übersah eine 60-jährige, die sich mit ihrem Pkw bereits im Kreisverkehr befand. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, verletzt wurde niemand. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 3700 Euro.
Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall mit Sachschaden

(Heilsbronn) Zu einem Verkehrsunfall mit ca. 5200 Euro Sachschaden kam es am Montagnachmittag gegen 13.00 Uhr in der Pfarrgasse in Heilsbronn. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer geriet auf dem Kopfsteinpflaster wegen Glatteis ins Rutschen und stieß mit dem Heck gegen einen Gartenpfosten aus Beton. Der Fahranfänger blieb unverletzt, jedoch entstand durch die Kollision mit dem Pfosten erheblicher Sachschaden am Pkw. Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt.
Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall mit Sachschaden

(Dietenhofen) Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Dienstagmorgen gegen 06.55 Uhr auf der Kreisstraße AN 17 bei Kleinhaslach. Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer musste einem Reh auf der Fahrbahn ausweichen und kollidierte dabei mit einer Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 4500 Euro.

Quelle: PI-Heilsbronn