Sachbeschädigung an Kfz

(Neuendettelsau)
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden insgesamt vier Dachlattennägel in die beiden linken Fahrzeugreifen eines in der Rosenstraße abgestellten schwarzen Ford C-Max gestochen. Der Schaden beträgt ca. 350 Euro. Die Nägel waren vollständig in den Gummi gedrückt. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Sachbeschädigung aus und erhofft sich Täterhinweise unter Tel. 09872/97170.

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Dietenhofen)
Am Sonntagnachmittag fuhr ein 69-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Radwanderweg von Dietenhofen nach Andorf. Auf Höhe der dortigen Fischweiher kurz nach der Ortschaft Ebersdorf wurde er von vier Gänsen auf seinem Fahrrad angefallen und kam dadurch zu Sturz. Die Gänse werden von ihrem Eigentümer ohne Zaun an seinen Weihern gehalten. Der leicht verletzte Radfahrer wurde vor Ort ärztlich versorgt. An seinem Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von 60 Euro.

Nach Unfall beim Parken geflüchtet

Neuendettelsau– Nach dem Einkaufen stellte eine 43-jährige PKW-Fahrerin frische Unfallspuren an ihrem PKW fest. Im unteren Bereich der Beifahrertür waren an dem Fahrzeug Dellen und Kratzer sowie weiße Farbe des Unfallverursachers vorhanden. Der Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro dürfte auf dem Parkplatz der Fa. Besenbeck oder der Fa. Netto entstanden sein. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 09872/97170 mit der Polizei in Heilsbronn in Verbindung zu setzen.

Zeugen nach Unfall gesucht

Dietenhofen– Etwa 5000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Samstagabend gegen 21.40 Uhr in Kleinhaslach. Durch einen unbekannten Fahrzeugführer wurde an einem Wohngebäude der Giebel, das Windbrett, die Dachrinne und die Hausmauer beschädigt. Der Unfallverursacher dürfte den Anstoß nicht bemerkt haben und fuhr deshalb weiter. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Heilsbronn unter Tel. 09872/97170 zu melden.

PKW Totalschaden, Insassen unverletzt

Neuendettelsau– Glimpflich verlief der Verkehrsunfall einer 18-jährigen Frau, die Samstagabend mit ihrem Fahrzeug die Staatsstraße von Neuendettelsau in Richtung Reuth befuhr. Die junge Frau geriet mit ihrem Fahrzeug auf das rechte Bankett. Beim Versuch, wieder auf die Fahrbahn zu kommen, übersteuerte sie jedoch und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich der PKW und schrammte noch an 2 Bäumen entlang. Glücklicherweise blieb die junge Frau und ihr 21-jähriger Beifahrer unverletzt. An dem PKW entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Verkehrsunfall mit Verletzten

(Heilsbronn)
Donnerstagfrüh gegen 8 Uhr fuhr eine 24-Jährige mit ihrem Opel Corsa von Müncherlbach in Richtung Raitersaich. In einer leichten Linkskurve kam sie auf das rechte Bankett, übersteuerte beim Zurücklen-ken und rutschte nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und blieb außerhalb der Fahrbahn, auf den Rädern stehen. Die junge Fahrerin wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Sachbeschädigung

(Windsbach)
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden aus einem durch die Stadt Windsbach angebrachten Blumentopf die Pflanzen ausgerissen und auf der Straße verteilt. Die Blumen wurden dadurch unbrauchbar. Der Blumenschmuck war am Willkommensschild der Stadt Windsbach in der Spalter Straße angebracht. Der entstanden Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Fahrer unter Drogeneinwirkung

(Petersaurach)
Bei der Kontrolle eines für den öffentlichen Verkehr ordnungsgemäß zugelassenen Karts stellten Polizeibeamte am Dienstagnachmittag bei dem 27-jährigen Fahrer drogenkonsumtypische körperliche Merkmale fest. Ein daraufhin durchgeführter Drogenschnelltest reagierte dann auch positiv auf den Cannabiswirkstoff THC. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutentnahme angeordnet und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.