Voller Stolz und Freude wurde Stefan Loy zum ersten Mal Schützenkönig

Jüngstes Vereinsmitglied Michael Förster gewann Neupert-Pokal

ABENBERG (Eig. Ber.)

Bei der Königsfeier des Sportschützenvereins Abenberg gab es wieder viele Überraschungen. Loy Stefan, der auch Sportleiter des Vereines ist, wurde im Schützenhaus von Schützenmeisterin Gerdi Wilhelm zum neuen Schützenkönig 2020 proklamiert. Zur Seite als Ritter zur Rechten steht Weigel Daniel – und Wechsler Frank als weiterlesen Voller Stolz und Freude wurde Stefan Loy zum ersten Mal Schützenkönig

Liederfreunde 1897 sorgten mit für die Umrahmung des 40-jährigen Betriebsjubiläums der Autoverwertung Rudolf Eger

HEILSBRONN (Eig. Ber.)

Wer kennt ihn nicht, den „Eisen–Rudi“. Ein engagierter Unternehmer unserer Stadt, der sein 40-jähriges Betriebsjubiläum feiern konnte. In einer Branche, deren Bedeutung in der heutigen Zeit immer mehr erkannt wird. Für uns Liederfreunde 1897 war es eine weiterlesen Liederfreunde 1897 sorgten mit für die Umrahmung des 40-jährigen Betriebsjubiläums der Autoverwertung Rudolf Eger

Aich feierte seine Kirchweih

Kinder stellten auch einen Kirchweihbaum auf

AICH

Vier Tage lang feierte der Neuendettelsauer Ortsteil Aich seine Kirchweih. Obwohl in Aich lediglich eine kleine Kapelle steht, wird an der Kirchweih seit jeher festgehalten. Die Kerwabuam hatten mit Muskelkraft den Kirchweihbaum aus dem Wald geholt, doch die Kinder wollten ihnen nicht nachstehen und schmückten weiterlesen Aich feierte seine Kirchweih

3. Hercules-Cavallo-Reitradtreffen

PFLUGSMÜHLE / ABENBERG

Über eine Rekordbeteiligung beim 3. Hercules-Cavallo-Reitradtreffen konnte sich „Radsherr“ Helmut Walter freuen.  Waren im Vorjahr bereits acht Reiter dabei, sattelten diesmal 16 begeisterte am Fahrradmuseum Pflugsmühle ein Cavallo (ital. Pferd) und machten sich in rhythmischen Auf- und Ab Bewegungen auf den etwa 14 Kilometer langen gemeinsamen Ausritt. Dieses einzigartige Fortbewegungsmittel, einst als Fitnessgerät von Hans Günter Bals weiterlesen 3. Hercules-Cavallo-Reitradtreffen

Unfall im Skatepark – Radfahrer lebensgefährlich verletzt

ROTH. (1395) Am Sonntagnachmittag (06.10.2019) verunglückte ein Radfahrer in einem Skatepark im Gemeindegebiet von Georgensgmünd (Lkrs. Roth). Der 56-Jährige erlitt hierbei lebensgefährliche Verletzungen. Der Mann war gegen 15:00 Uhr mit einem E-Bike in der Anlage Am Sandwerk unterwegs. Beim Befahren einer Rampe verlor der 56-Jährige die Kontrolle über sein E-Bike und stürzte. Er zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Untersuchungen zum Unfall werden von der Kriminalpolizei Schwabach übernommen.

Quelle; PP-Mittelfranken