Festgottesdienst zur Kirchweih in Moosbach

Gläubige trafen sich auf dem Spielplatz zu Gebet und Lied
MOOSBACH Die Einschränkungen der Pandemie waren auch bei den diesjährigen Festtagen anlässlich der Moosbacher Kirchweih zu spüren. Kein buntes Treiben aus besagtem Anlass, sondern lediglich Schlemmertage im örtlichen Gasthaus Geißelsöder mit musikalischen Einlagen zur Unterhaltung. Den Festgottesdienst am Kerwa-Sonntag gestalteten neben Pfarrerin Petra Latteier der Männergesangverein (MGV) Moosbach unter Leitung von Reiner Link sowie der Posaunenchor aus Windsbach mit seiner Dirigentin Hanna Wagner. weiterlesen Festgottesdienst zur Kirchweih in Moosbach

Windsbacher Wassermusik

Benefiz-Konzert von CLASSIC BRASS im Waldstrandbad

WINDSBACH (Eig. Ber.) Es ist schon eine Weile her: das berühmte Open-Air-Konzert auf der Themse. Der Star-Komponist Georg Friedrich Händel (1685–1759) hatte sich seinerzeit unterhaltsam-fetzige Fest- und Tanzmusik ausgedacht und sie in Anwesenheit des englischen Königs auf dem Fluss dahinfahrend aufgeführt, zur besonderen Freude auch der britischen Bevölkerung. Fortan nannte man dieses Werk „Wassermusik“. Ähnliches geschah nun in Windsbach, wenn auch ohne König und ohne Fluss. Stattdessen machte sich Ende Juli ein gespanntes Publikum auf den Weg zum Waldstrandbad. Dort präsentierte sich mit einem geradezu berauschenden Open-Air-Konzert das hochprofessionelle

Blechbläserensemble CLASSIC BRASS unter Leitung von Jürgen Gröblehner auf einer hölzernen Plattform mitten im Schwimmbecken. weiterlesen Windsbacher Wassermusik

Scheck an Windsbacher Tafel übergeben

Lidl-Kunden spendeten 10.000 Euro
WINDSBACH Die Windsbacher Tafel hatte sich um Fördermittel bei der Tafel Deutschland e. V. beworben und wurde nun mit einem Betrag von 10.000 Euro bei der Finanzierung ihres neuen Kühlfahrzeugs unterstützt. „Mit dem neuen Wagen sind wir in der Lage, den Transport unserer Kühlware weiterhin optimal zu gewährleisten“, sagte Iris Raab von der Windsbacher Tafel. „Mit der Pfandspende bei Lidl können die Tafeln über die klassische Lebensmittelabgabe hinaus gezielt finanziell gefördert werden. weiterlesen Scheck an Windsbacher Tafel übergeben

Neues Programm der Volkshochschule des Landkreises Ansbach

Die VHS Ansbach hat das neue Programm von September 2021 bis Februar 2022 veröffentlicht. Die Erwachsenenbildungseinrichtung des Landkreises Ansbach widmet sich neben den klassischen Angeboten wie Sprachkursen oder Gesundheitskursen auch Themen, die durch die Corona-Pandemie stärker in den Fokus gerückt sind. Ein Thema betrifft Hunde. Sie gelten als große Verlierer der Pandemie, da vielfach kleine süße Welpen ins Haus und in die Familien geholt wurden, die nun in die „Rüpeljahre“ kommen. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Menschen nicht mehr nur von zu Hause aus arbeiten, sondern wieder ins Büro gehen. weiterlesen Neues Programm der Volkshochschule des Landkreises Ansbach

Großübung der Jugendfeuerwehren

MITTELESCHENBACH Zu einer gemeinsamen Großübung trafen sich Ende August die Jugendfeuerwehren aus Windsbach, Wolframs-Eschenbach und Mitteleschenbach. An einem simulierten Großbrand neben der Mitteleschenbacher Mönchswaldhalle stellten die insgesamt 38 jugendlichen Brandschützer ihr Können unter Beweis und hatten diverse Aufgaben zu erfüllen.
Wie bei einem echten Einsatz stand an erster Stelle der Alarm, der gegen 15 Uhr in allen drei Orten losging. Mit Martinshorn und Blaulicht fuhren die Wehren schließlich mit fünf unterschiedlichen Fahrzeugen zum Einsatzort. weiterlesen Großübung der Jugendfeuerwehren

Neues Kinderprogramm der FFW Petersaurach ein voller Erfolg

PETERSAURACH (Eig. Ber.) Im Rahmen der Gemeinde-Ferienspaßaktion 2021 erwartete die Kinder ab 9 Jahren eine bunte Mischung aus Spaß, Spiel, Brandschutzerziehung und natürlich auch Wasserspielen. Nach der Begrüßung wurde das Feuerwehrhaus kurz erklärt. Plötzlich wurde über ein Handy der Alarm ausgelöst und die Kinder staunten sehr, als eine Feuerwehrfrau durch den Alarmeingang kam und unter Einsatzbedingungen ihre Schutzausrüstung anlegte, und das große Löschfahrzeug LF16 besetzte. Nun gab es eine kleine Gerätekunde, dabei waren die Betreuer über das Wissen der Kinder sehr erstaunt. Auch die Funkgeräte durften die Kinder mit einem kleinen Sprechtest ausprobieren. weiterlesen Neues Kinderprogramm der FFW Petersaurach ein voller Erfolg

Ferienspaß am Tennisplatz des 1. FC Heilsbronn

 

HEILSBRONN (Eig. Ber.) Am 13. und 27. August durften wir im Rahmen der Ferienspaßaktion der Stadt Heilsbronn Kinder zwischen 6-13 Jahren bei uns auf der Anlage begrüßen. Unser Ziel für diese beiden Tage war es den Kindern die Sportart „Tennis“ näherzubringen und möglicherweise das ein oder andere Talent aufzudecken. Wir haben die Übungen so gestaltet, dass für alle Kinder etwas dabei war und sie die Bandbreite von Tennis mitbekommen. weiterlesen Ferienspaß am Tennisplatz des 1. FC Heilsbronn

Einbruchsversuch in gastronomischen Betrieb – Zeugen gesucht

Wolframs-Eschenbach: In der Nacht vom 29.08.2021 (SO) auf 30.08.2021 (MO) versuchten Unbekannte in eine Gaststätte in der Richard-Wagner-Straße in Wolframs-Eschenbach einzubrechen. Ermittlungen wurden eingeleitet. weiterlesen Einbruchsversuch in gastronomischen Betrieb – Zeugen gesucht

Neues Programm der Volkshochschule des Landkreises Ansbach

Die VHS Ansbach hat das neue Programm von September 2021 bis Februar 2022 veröffentlicht. Die Erwachsenenbildungseinrichtung des Landkreises Ansbach widmet sich neben den klassischen Angeboten wie Sprachkursen oder Gesundheitskursen auch Themen, die durch die Corona-Pandemie stärker in den Fokus gerückt sind. Ein Thema betrifft Hunde. Sie gelten als große Verlierer der Pandemie, da vielfach kleine süße Welpen ins Haus und in die Familien geholt wurden, die nun in die „Rüpeljahre“ kommen. weiterlesen Neues Programm der Volkshochschule des Landkreises Ansbach

Posaunenklänge und Regenbogen

RAMSBERG / MERKENDORF / NEUENDETTELSAU
Den Abend auf der „MS Brombachsee“ ausklingen lassen und dazu noch Musik von Blechbläsern zu hören, ist ein guter Tagesabschluss. Jüngst waren Mitglieder der Posaunenchöre Gunzenhausen, Merkendorf, Neuendettelsau und Bad Windsheim auf dem Trimeran zu Gast. In 90 Minuten spielten sie unter der Leitung von Sabine Fischer-Kugler aus Gunzenhausen besinnliches Liedgut.