Gottesdienst im Schulgarten

GROSSBREITENBRONN

Die Uhr der Briccius-Turmruine in Großbreitenbronn läutete an Christi Himmelfahrt den Freiluftgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Merkendorf ein. Im alten Schulgarten hatte sich die Gemeinde versammelt, um endlich wieder in der freien Natur der Aufnahme Jesu in den Himmel zu gedenken.

> weiterlesen Gottesdienst im Schulgarten

„Beide Seiten haben viel gelernt“

Verabschiedung von Diakon Dieter Blencke

MERKENDORF

Diakon Dieter Blencke verlässt die evangelischen Kirchengemeinden Merkendorf und Hirschlach sowie das Dekanat Gunzenhausen. In einem Abschiedsgottesdienst entpflichtete Dekan Klaus Mendel den Diakon von seinen dortigen Aufgaben. Er wird zum 1. Juli eine Pfarrstelle in der Kirchengemeinde Sammenheim mit Sausenhofen antreten und Dekanatsjugendreferent im dortigen in Auflösung befindlichen Dekanat Heidenheim werden. weiterlesen „Beide Seiten haben viel gelernt“

Wie viele Handys wiegt der Landesbischof?

Challenge der HandyAktion Bayern zum Kirchentag am Hesselberg mit Verlosung

Am Pfingstmontag nach 11:15 Uhr wird klar, ob die Handysammel-Challenge der HandyAktion Bayern erfolgreich sein wird. Deren Ziel ist, den Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Heinrich Bedford-Strohm, mit alten oder ungenutzten Handys aufzuwiegen. Benötigt werden dafür groben Schätzungen zufolge etwa 1000 Mobiltelefone. Beteiligen können sich Handysammelstellen und Einzelpersonen. weiterlesen Wie viele Handys wiegt der Landesbischof?

Nächstenliebe, Nähe und Toleranz vermitteln

Sieben Diakoninnen und fünf Diakone sind in ihr neues Amt eingesegnet und eine Mitarbeiterin mit dem Diakonat beauftragt worden
Neuendettelsau, 25.05.2022 – Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer berufsbegleitenden Ausbildung sind sieben Diakoninnen und fünf Diakone mit einem feierlichen Gottesdienst in ihr Amt eingesegnet und eine Mitarbeiterin mit dem Diakonat beauftragt worden.

Die Einsegnung und Beauftragung nahmen Rektor Dr. Mathias Hartmann, Diakoniepräsidentin Dr. Sabine Weingärtner, Kirchenrätin Bettina Naumann, Oberin Susanne Munzert und Oberkirchenrat Stefan Blumtritt von der evangelisch-lutherischen Landeskirche gemeinsam vor. weiterlesen Nächstenliebe, Nähe und Toleranz vermitteln

Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Straßenverkehr teilgenommen – Ermittlungen
eingeleitet

Dietenhofen: Am Montagmorgen (30.05.2022) wurde ein 32-jähriger Lenker eines PKW Audi einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrer hatte Drogen konsumiert.
Gegen 08:20 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn in der Hillerstraße den Wagen eines 32-Jährigen. Bei der näheren Überprüfung des Mannes stellten die Polizisten drogentypische Ausfallerscheinungen fest.
Ein durchgeführter Drogenschnelltest reagierte auf Amphetamin. Zur Sicherung des Verfahrens wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt, dessen Ergebnis noch aussteht.
Quelle: PI-Heilsbronn

Fahrraddiebstahl in Großhaslach – Zeugen gesucht

Im Zeitraum vom 28.05.2022 bis 30.05.2022 wurde in der Talgasse ein Trekkingrad aus einem Wohnanwesen entwendet. Das Rad war in einem Sandsteinanbau des Anwesens untergestellt. Ermittlungen wurden eingeleitet.
Zwischen 14:00 Uhr (SA) und 11:00 Uhr (MO) entwendeten Unbekannte das mit einem Bügelschloss an einem Balken befestigte Fahrrad einer 35-Jährigen.
Der Hersteller des Trekkingrades ist nicht bekannt. Die Farbe des Fahrradrahmes ist schwarz mit rot/weißer Aufschrift. Der Zeitwert wird auf ca. 400 Euro geschätzt.
Die Polizeiinspektion Heilsbronn hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 09872/9717-0 zu melden.
Quelle: PI-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet – hoher Sachschaden

Neuendettelsau: Am Dienstagmorgen (31.05.2022) verursachte ein 45-jähriger Lenker eines VW-Golf einen Verkehrsunfall.Er hatte den vorfahrtsberechtigten Fahrer eines VW Touran übersehen.
Gegen 05:00 Uhr befuhr der VW-Golf-Fahrer die Reuther Straße stadteinwärts. Als er in die Bahnhofstraße einfuhr, übersah er den Touran eines ebenfalls 45-jährigen Fahrzeuglenkers.
Im Bereich der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß, bei dem nur Sachschaden entstand. Personen wurden nicht verletzt.
Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.
Quelle: PI-Heilsbronn

Jahreshauptversammlung des Ortsverbands Windsbach von Bündnis 90/Die Grünen

WINDSBACH (Eig. Ber.) Ein halbes Jahr später als geplant hat der Ortsverband der Grünen in Windsbach seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Zunächst ließ der bisherige Ortsprecher Peter Huber die letzten Jahre Revue passieren. Selbst in den Coronazeiten war der Ortsverband aktiv. So wurde in den Sozialen Medien die Lichtverschmutzung thematisiert. Weiter wurden zwei Demos zum Klimaschutz organisiert, sowie am Ramadama und am Stadtradeln der Stadt teilgenommen.

weiterlesen Jahreshauptversammlung des Ortsverbands Windsbach von Bündnis 90/Die Grünen

Alkoholisiert am Steuer – Verfahren eingeleitet

Heilsbronn: Am Sonntagabend (29.05.2022) wurde ein 39-jähriger Lenker eines PKW Renault einer Kontrolle unterzogen.
Ermittlungen wurden eingeleitet.
Gegen 17:00 Uhr hielten Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn den 39-Jährigen in der Altendettelsauer Straße mit seinem Wagen an und unterzogen ihn einer Verkehrskontrolle.
Der Mann roch nach Alkohol, was sich bei einem Atemalkoholtest vor Ort bestätigte. Zur Sicherung des Verfahrens wurde der 39-Jährige nun zur Dienststelle verbracht. Ein in der Wache durchgeführter gerichtsverwertbarer Test mit dem Alkomaten ergab rund 0,8 Promille.
Gegen den 39-Jährigen wird nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Quelle: PI-Heilsbronn