Verkehrsunfall mit vier Leichtverletzten

Heilsbronn – Am Freitagmittag, gegen 11.00 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 14 zwischen Müncherlbach und Heilsbronn ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.
Ein 44-jähriger Fahrer eines Kleintransporters befuhr die B 14 in Richtung Heilsbronn und fuhr zunächst auf einen vorausfahrenden Pkw auf. Anschließend geriet der Kleintransporter in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden, mit zwei Personen besetzten Pkw zusammen. weiterlesen Verkehrsunfall mit vier Leichtverletzten

Beim Abbiegen in den Gegenverkehr gefahren – nicht angepasste Geschwindigkeit

Neuendettelsau: Am Mittwochabend (28.09.2022) verlor ein 19-jähriger Lenker eines PKW beim Abbiegen die Kontrolle über seinen Wagen. Er stieß mit dem heranfahrenden PKW eines 55-Jährigen zusammen. weiterlesen Beim Abbiegen in den Gegenverkehr gefahren – nicht angepasste Geschwindigkeit

Aus Grundstückausfahrt gefahren und mit E-Scooter zusammengestoßen – Fahrerin
leicht verletzt

Dietenhofen: Am Donnerstagnachmittag (10.03.2022) fuhr ein 56-Jähriger mit seinem PKW aus einem Privatgrundstück auf die Fahrbahn und verursachte einen Verkehrsunfall. Eine 22-jährige Frau wurde leicht verletzt. weiterlesen Aus Grundstückausfahrt gefahren und mit E-Scooter zusammengestoßen – Fahrerin
leicht verletzt

Verkehrsunfall

Windsbach – Am Samstag kam es gegen 19.05 Uhr an der Einmündung der Rother Straße in die Staats-straße 2220 zu einem Verkehrsunfall.
Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer missachtete die Vorfahrt einer 42-jährigen Frau und bog auf die Staatsstraße in Richtung Hergersbach ein. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch die Frau leicht verletzt wurde. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10500,- Euro geschätzt. Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall verursacht – Bevorrechtigten übersehen

Neuendettelsau: Am Mittwochmittag (15.12.2021) ist ein 20-jähriger Lenker eines Daimler Benz Sprinter mit dem PKW eines 24-Jährigen zusammengestoßen. Es entstand Sachschaden. Gegen 21:00 Uhr befuhr der 20-Jährige die Tulpenstraße stadteinwärts, übersah den von rechts aus der Flurstraße kommenden 24-Jährigen mit seinem Opel Vectra und stieß mit dessen Wagen zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Dietenhofen: Am Samstagvormittag (27.11.2021) verursachte ein 18-jähriger Lenker eines Pkw aufgrund nicht angepasster einen Verkehrsunfall. Es entstand Personen- und Sachschaden.

Gegen 11:45 Uhr befuhr der 18-Jährige mit seinem Pkw Peugeot die Kreisstraße AN26 von Kleinhaslach kommend in Richtung Dietenhofen. Mit im Fahrzeug war eine 19-jährige Beifahrerin. Im S-Kurvenbereich bei Haunoldshofen verlor der Fahrzeugführer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte nach links von Fahrbahn. Nach einem Überschlag kam das Fahrzeug im neben der Fahrbahn befindlichen Acker zum Stillstand.

Der Fahrer sowie die Beifahrerin verletzten sich nach ersten Erkenntnissen leicht, wurden jedoch für weitere Untersuchungen durch das BRK in ein Klinikum verbracht.

Die Verkehrsregelung während der Unfallaufnahme erfolgte durch die FFW Dietenhofen.
An dem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2.000,- EUR.
Quelle: PI-Heilsbronn