Aktion vor den Toren der Gartenschau Wassertrüdingen

Schülerinnen und Schüler der Realschule Wassertrüdingen gestalteten Trafostation mit Graffiti

WASSERTRÜDINGEN (Eig. Ber.)

Eine Trafostation, viele bunte Sprühdosen und ganz viel Kreativität: Am Mittwoch, 29. Mai 2019 verwandelten Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit dem erfahrenen Graffiti-Künstler Carlos Lorente die Trafostation der N-ERGIE vor dem Eingang zum Klingenweiherpark in Wassertrüdingen in einen bunten und vor allem weiterlesen Aktion vor den Toren der Gartenschau Wassertrüdingen

Überfall auf Spielhalle – Bildveröffentlichung und Auslobung einer Belohnung Zum Download des Bildes bitte klicken

SCHWABACH. (778) Wie mit Meldung 426 vom 30.03.2019 berichtet, überfiel ein unbekannter Täter in der Nacht zum Samstag (30.03.2019) eine Spielhalle in der Schwabacher Innenstadt. Das Bayerische Landeskriminalamt hat weiterlesen Überfall auf Spielhalle – Bildveröffentlichung und Auslobung einer Belohnung Zum Download des Bildes bitte klicken

Ferienzeit ist Einbruchzeit – Die Polizei warnt vor Einbrechern und gibt Verhaltenstipps

MITTELFRANKEN. (787) Zweiwöchige Ferien stehen vor der Tür. Viele nutzen diese, um in den wohlverdienten Urlaub zu fahren. Die Polizei Mittelfranken gibt wichtige Tipps, weiterlesen Ferienzeit ist Einbruchzeit – Die Polizei warnt vor Einbrechern und gibt Verhaltenstipps

Schießstandanlage der köngl. priv. Hauptschützengesellschaft 1534 Windsbach feierlich eingeweiht

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Mitte Mai wurde in einem Festakt die nach dreimonatiger Umbauzeit neu errichtete und aus 20 elektronischen Schießständen bestehende Anlage eingeweiht. Insgesamt wurden durch den Verein ca. 68.000 Euro investiert, um neben den Schießständen auch die dazu notwendigen baulichen Umbauten und Auflagen umsetzen zu können. <!–more–> Der Vereinsbeschluss für den Umbau wurde zum einen wegen des starken Zulaufes junger Schützinnen und Schützen sowie der Ausrichtung des Gauschießens 2020 gefasst. Mit dieser neuen Anlage kann diese große Veranstaltung, an der ca. 800 Schützinnen und Schützen ihren Wettkampf bestreiten, durchgeführt werden. Auf die Erneuerung der Schießstände hin wurde die Anlage durch den Bayerischen Sport Schützenbund als Bezirksleistungsstützpunkt ausgerufen. Neben der RWS trainieren auch Mitglieder der Bundesligamannschaft aus Petersaurach.

Durch die Anwesenheit und ausgesprochenen Grußworte der geladenen Ehrengäste Landrat Dr. Ludwig, Gauschützenmeister Albrecht, Bürgermeister Seitz, die Vertreter der beiden örtlichen Banken Frau Braun und Herr Weiß sowie die Mitglieder der Stadtratsfraktionen wurde die Wertschätzung dieses Umbaus besonders herausgestellt. Nach dem offiziellen Teil gaben die Ehrengäste Schüsse auf die neuen Schießstände ab, wobei sich dabei ein gewisser Ehrgeiz untereinander entwickelte. Im weiteren Verlauf wurden die Schießstände durch 20 Jungschützinnen und Jungschützen eingeweiht. Beeindruckend waren die Leistungen der im Anschluss daran im Wettkampf schießenden Bundesligisten aus Petersaurach. Mit einem gemütlichen Beisammensitzen im vollen Vereinsheim klang die gelungene Veranstaltung aus. Allen Unterstützern, Helfern und Sponsoren möchten wir auf diesem Wege nochmals herzlichst danken. Ohne diese Hilfe wäre eine derart große Umbaumaßnahme nicht möglich gewesen.

Text + Foto: Manfred Eckert

Die Toolcraft Talent Night

Informationen rund um die Ausbildung am 5. Juli in Georgensgmünd

Was hält die Zukunft für mich bereit? Was soll aus mir werden? Vor diesen Fragen stehen viele Jugendliche, die bald ihre schulische Laufbahn beenden. Groß ist dabei die Auswahl an Möglichkeiten sowie an Ausbildungsberufen. Die Firma Toolcraft in Georgensgmünd möchte die Schüler und Schülerinnen dabei unterstützen, sich weiterlesen Die Toolcraft Talent Night