Grundstein für neues Wohngebäude

Diakoneo Neubau für 7,3 Millionen Euro in Merkendorf

MERKENDORF (Eig. Ber.) In Merkendorf entsteht ein neues Wohngebäude, in dem 24 Menschen mit Behinderung leben können. Bis Juli 2023 soll der Neubau bezugsfertig sein. Mit dem Wohnhaus inmitten der Stadt ermöglicht Diakoneo ein Stück mehr gemeindeintegriertes Wohnen für die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner. Anfang Oktober ist der Grundstein dafür gelegt worden. Auf dem rund 3000 Quadratmeter großen Grundstück am Mosthaus in Merkendorf entsteht ein Neubau mit 24 Wohneinheiten auf einer Wohnfläche von insgesamt 1615 Quadratmetern. weiterlesen Grundstein für neues Wohngebäude

Aller guten Dinge sind 3

Stadtapotheke Merkendorf überreichte Apothekentaler-Spende an Kindergarten Pusteblume

MERKENDORF (Eig. Ber.) Aller guten Dinge sind 3 – so dachten sich die Mitarbeitenden der Stadtapotheke und haben es sich nicht nehmen lassen, uns auch in diesem Jahr zum Erntedankfest mit einem prall gefüllten Erntedankkorb und einem Spendenscheck im Kindergarten zu überraschen. Trotz krankheitsbedingter mehrmonatiger Schließung der Apotheke sind unglaubliche 350 € zugunsten unseres Kindergartens zusammengekommen. weiterlesen Aller guten Dinge sind 3

„Brand“ im Herzen der Altstadt simuliert

Großübung der Merkendorfer Feuerwehren an der ehemaligen Brauerei Hellein

MERKENDORF

Vor Kurzem gab es ein Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehren von Merkendorf, Großbreitenbronn, Heglau-Dürrnhof und Hirschlach-Neuses in der Altstadt. Grund war eine Großübung bei der ehemaligen Brauerei Hellein, die viele Schaulustige anzog.

weiterlesen „Brand“ im Herzen der Altstadt simuliert

Posaunenklänge und Regenbogen

RAMSBERG / MERKENDORF / NEUENDETTELSAU
Den Abend auf der „MS Brombachsee“ ausklingen lassen und dazu noch Musik von Blechbläsern zu hören, ist ein guter Tagesabschluss. Jüngst waren Mitglieder der Posaunenchöre Gunzenhausen, Merkendorf, Neuendettelsau und Bad Windsheim auf dem Trimeran zu Gast. In 90 Minuten spielten sie unter der Leitung von Sabine Fischer-Kugler aus Gunzenhausen besinnliches Liedgut.

Campo Ballissimo zu Gast bei den TSV-Nachwuchskickern

MERKENDORF Anfang August war es soweit. Der Campo Ballissimo machte Station am Sportgelände des TSV Merkendorf. Nachdem der Besuch von Fußball-Ferien-Camps bei zahlreichen Mädchen und Jungen sich immer mehr Beliebtheit erfreut, kann sich die Jugendabteilung des TSV glücklich schätzen, einen solchen Event auch in Merkendorf auf die Beine gestellt zu haben. Nach langer und von Corona-Bestimmungen geplagter Vorbereitung gastierte der ehemalige Bundesliga-Profi-Fußballspieler Hans-Jürgen Brunner mit seiner Fußballschule, dem Campo Ballissimo, vom 2. bis 4. August, beim TSV. weiterlesen Campo Ballissimo zu Gast bei den TSV-Nachwuchskickern