Brand eines Bekleidungsgeschäfts – Eine Person verstorben

HERRIEDEN. (27) Am Montagvormittag gerieten Teile eines Bekleidungsgeschäfts in Herrieden (Lkrs. Ansbach) in Brand. Ein 48-jähriger Mann musste durch die Feuerwehr aus dem Gebäude geborgen werden. Er verstarb noch an der Einsatzstelle.

weiterlesen Brand eines Bekleidungsgeschäfts – Eine Person verstorben

Ferienkinder in Herrieden nahmen erneuerbare Energien unter die Lupe

HERRIEDEN
Anfang September untersuchten kleine Wissensdurstige in Herrieden, wie aus Solar-, Wasser- und Windenergie Strom erzeugt wird. Die Kinder folgten der Einladung der N-ERGIE Schulinformation, weiterlesen Ferienkinder in Herrieden nahmen erneuerbare Energien unter die Lupe

Neue Heizung ohne zu investieren

N-ERGIE und Vaillant informieren über Wärmelösungen
Neue Heizung ohne zu investieren
Vaillant-Infomobil in Altdorf und Herrieden

Am 19. und 20. Mai 2015 ist das Infomobil der Firma Vaillant unterwegs in der Region. Heizungsexperten der N-ERGIE Aktiengesellschaft, von Vaillant und eines ausgewählten Handwerkbetriebs informieren dort über komfortable Wärmelösungen. Das Vaillant-Infomobil macht Halt am 19. Mai in Altdorf und am 20. Mai in Herrieden – jeweils von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

Seit Mai 2014 gilt die novellierte Energieeinsparverordnung (EnEV). Sie schreibt vor, dass viele der vor 1985 eingebauten Öl- und Gasheizkessel ab diesem Jahr außer Betrieb genommen werden müssen; jüngere Heizungen sind nach spätestens 30 Jahren zu ersetzen. Allerdings ist eine neue Heizung mit hohen Investitionskosten verbunden.

Für Eigentümer und Vermieter von Ein- bzw. Mehrfamilienhäusern ist deshalb WÄRME KOMFORT eine interessante Option. Bei diesem Angebot mietet der Kunde eine hocheffiziente, erdgasbetriebene Heizungsanlage, um die sich die N-ERGIE zusammen mit ihren Partnern aus dem Handwerk kümmert.

Die N-ERGIE versorgt den Kunden zuverlässig mit Wärme und bietet ein Rundum-Sorglos-Paket, in dem sämtliche Ausgaben für Wartung, Überprüfung durch den Schornsteinfeger, Reparaturen inklusive aller Ersatzteile sowie ein 24-Stunden-Notdienst enthalten sind.

Durch den Einsatz der modernen Heizungstechnik und den attraktiven Wärmepreis reduzieren sich die Energieausgaben für den Kunden um bis zu 30 Prozent. Wird eine alte Ölheizung ersetzt, kann die Einsparung sogar noch höher ausfallen.

Alle Serviceleistungen von der Planung über die Installation bis zur zuverlässigen Wartung und Reparatur kommen aus einer Hand – dem Handwerksfachbetrieb aus der Region, der als Premium-Partner mit der N-ERGIE kooperiert und während der gesamten Vertragslaufzeit die WÄRME KOMFORT-Anlage betreut.

Aufgrund der geringen monatlichen Belastungen ab 80 Euro schafft das Mietmodell Spielraum für andere Investitionen, und die hohe Energieeffizienz der Anlage trägt zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei. WÄRME KOMFORT kann auch mit einer Solarthermie-Anlage ergänzt werden.

Geräte der neuesten Generation veranschaulichen im Infomobil, wie platzsparend und energieeffizient geheizt werden kann. Jeweils ein Premium-Partner der N-ERGIE aus dem Fachhandwerk, bietet dort eine persönliche Erstberatung an, und ein N-ERGIE Berater steht für alle Fragen rund um die Heizung zur Verfügung und erläutert Fördermöglichkeiten. Daneben ist auch ein Fachberater von Vaillant vor Ort.

Wer bisher beispielsweise noch nicht die Vorteile von Erdgas nutzt, kann sich im Infomobil über die Preisvorteile bei der Umstellung auf Erdgas informieren. Mit der N-ERGIE Aktion „Schließ dich an!“ können bis zu 3.000 Euro gespart werden: Für die Heizungsanlage gibt es bis zu 400 Euro Zuschuss von renommierten Herstellern.

Das CO2-Minderungsprogramm der N-ERGIE fördert die Umstellung mit bis zu 800 Euro. Dazu kommt noch die Förderung durch das KfW-Programm 430 in Höhe von rund 1.000 Euro. Zusätzlich können Interessenten noch bis Ende Juni rund 800 Euro für den neuen Erdgasanschluss bei ihrem Netzbetreiber Main-Donau Netzgesellschaft sparen.
Die Beratung im Infomobil ist kostenfrei und unverbindlich.

Das Infomobil der Firma Vaillant ist jeweils von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr in der Region unterwegs:
19. Mai in Altdorf, Schlossplatz
20. Mai in Herrieden, Marktplatz