Vorfahrt missachtet

(Neuendettelsau) Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Staatsstraße 2410, im Bereich der Autobahnauffahrt Neuendettelsau, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Ein 46-jähriger wollte mit seinem Pkw von der Staatsstraße aus nach links auf die Autobahn auffahren und missachtete dabei die Vorfahrt einer entgegenkommenden 34-jährigen, die im Pkw ihre drei Kinder mitführte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, ein weiteres drittes Fahrzeug wurde ebenfalls beschädigt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, die 34-jährige und ihre drei Kinder wurden leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 26500 Euro. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der 46-jährige muss sich nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Quelle: PI-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet

(Neuendettelsau) Am Donnerstagvormittag kam es gegen 09.00 Uhr im Bereich Neuendettelsau/Gewerbegebiet zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 34-jährige fuhr hierbei von Neuendettelsau kommend auf die Staatsstraße 2410 ein und missachtete die Vorfahrt des von links kommenden 59-jährigen Lkw-Fahrers. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 3300 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Unfallverursacherin muss nun wegen Vorfahrtsmissachtung mit einem Bußgeld rechnen.
Quelle: PI-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet

(Heilsbronn) Am Freitagnachmittag gegen 16.35 Uhr kam es im Bereich Heilsbronn zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 81-jährige fuhr hierbei von der Staatsstraße 2410 in den Kreisverkehr in Richtung Innenstadt Heilsbronn ein und übersah eine 49-jährige Pkw-Fahrerin, die sich bereits im Kreisverkehr befand. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, verletzt wurde niemand. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 6000 Euro. Die Unfallverursacherin muss nun wegen Vorfahrtsmissachtung mit einem Bußgeld rechnen.
Quelle: PI-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet

(Dietenhofen) Am Donnerstagnachmittag gegen 15.15 Uhr kam es im Bereich Dietenhofen zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 45-jährige fuhr hierbei auf der Rüderner Straße in Richtung der Kreuzung zur Ortsverbindungsstraße Haunoldshofen/Rüdern. An der Einmündung wollte sie nach links einbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines 21-jährigen, der auf der Ortsverbindung in Richtung Rüdern unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, verletzt wurde niemand. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 11000 Euro. Der Unfallverursacher muss nun wegen Vorfahrtsmissachtung mit einem Bußgeld rechnen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet

(Heilsbronn/Weiterndorf)  Am Mittwochabend kam es gegen 19.00 Uhr in Weiterndorf/Heilsbronn zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer wollte von Weiterndorf aus nach links auf die Ortsverbindungsstraße Gottmannsdorf-Heilsbronn einbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines aus Heilsbronn kommenden 74-jährigen Pkw-Fahrers, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Als Unfallursache war hier eine Fehleinschätzung der Entfernung zum anderen Pkw gegeben. Bei dem Unfall wurde sowohl der Verursacher, als auch der 74-jährige und seine 77-jährige Beifahrerin verletzt, welche ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Beide Pkw wurden abgeschleppt, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Quelle: PI-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet

(Neuendettelsau) Am Montag gegen 18.20 Uhr kam es im Stadtgebiet Neuendettelsau zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 82-jähriger Pkw-Fahrer war auf Reuther Straße stadteinwärts unterwegs und wollte an der Bahnhofstraße nach links abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 47-jährigen Pkw-Fahrerin, die die Bahnhofstraße stadteinwärts fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 500 Euro. Der Unfallverursacher muss nun wegen Vorfahrtsmissachtung mit einem Bußgeld und Punkten in der Verkehrssünderdatei rechnen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet

(Neuendettelsau) Am Donnerstag gegen 17.00 Uhr kam es im Stadtgebiet Neuendettelsau zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer war auf der Ringstraße unterwegs und wollte an der Haager Straße in Richtung Ortsmitte abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 69-jährigen Pkw-Fahrerin, die die Haager Straße ortsauswärts fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2700 Euro. Der Unfallverursacher muss nun wegen Vorfahrtsmissachtung mit einem Bußgeld und Punkten in der Verkehrssünderdatei rechnen.

Quelle: PIl-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet

(Windsbach) Am Mittwoch gegen 12.45 Uhr kam es im Bereich Windsbach zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer war auf der Staatsstraße 2223 in Richtung Windsbach unterwegs und wollte nach links auf die Staatsstraße 2220/Nordspange abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer entgegenkommenden 56-jährigen Pkw-Fahrerin, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Unfallverursacher muss nun wegen Vorfahrtsmissachtung mit einem Bußgeld rechnen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet

(Lichtenau)  Am Freitag kam es gegen 07.00 Uhr im Bereich Lichtenau zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 24-jähriger fuhr demnach auf der Staatsstraße zwischen Windsbach und Ansbach und wollte nach links in Richtung Lichtenau abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines entgegenkommenden 40-jährigen Pkw-Fahrers. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 20000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Unfallverursacher muss nun wegen Vorfahrtsmissachtung mit einem Bußgeld rechnen.

Vorfahrt missachtet

WINDSBACH – Drei Leichtverletzte und rund 18.000 Euro Sachschaden waren die vorläufige Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmittag kurz nach 12 Uhr auf der Staatsstraße 2223 bei Windsbach. Der 35 Jahre alte Fahrer eines Kleinwagens hatte beim Einbiegen von der Staatsstraße 2220 in die Staatsstraße 2223 einen herannahenden VW Tiguan übersehen und war mit diesem im Einmündungsbereich zusammengestoßen. Deren 51-jährige Fahrerin und die 26 Jahre alte Mitfahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Ein im Fahrzeugfond befindliches 8-jähriges Kind wurde vorsorglich einer ärztlichen Untersuchung zugeführt. Der 35 Jahre alte Fahrer des Kleinwagens erlitt leichte Gesichtsverletzungen.

Quelle: PI-Heilsbronn