Wer Musik macht, ist überall gleich daheim

Zwei Brasilianer lernten in Altendettelsau Blechblasinstrumente zu reparieren

ALTENDETTELSAU (Eig. Ber.)
Karl Scherzer hat einen etwas sperrig klingenden Beruf, aber sein Wissen ist weltweit gefragt. Karl Scherzer ist Meister im Metallblasinstrumentenmacher-Handwerk und hat eine Werkstatt im mittelfränkischen Altendettelsau. weiterlesen Wer Musik macht, ist überall gleich daheim

Verkehrsunfall mit Personenschaden

(Neuendettelsau)  Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Pkw-Fahrerin kam es am Dienstagvormittag, gegen 11.45 Uhr, im Bereich Neuendettelsau. Die 30-jährige angegurtete Fahrzeugführerin, die mit ihrem Fiat auf der Kreisstraße zwischen Neuendettelsau und Altendettelsau unterwegs war, geriet aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Frau kam mit mehreren Brüchen ins Krankenhaus, ihr 2-jähriges Kind, welches vorschriftsmäßig im Kindersitz angegurtet war, blieb nach ersten Erkenntnissen glücklicherweise unverletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer kam es nicht.

Quelle: PI-Heilsbronn

Motorsäge aus Garage entwendet

Petersaurach – Im Petersauracher Ortsteil Altendettelsau wurden in der Zeit von vergangenem Montag bis Freitag Mittag aus einer unversperrten Garage eine Motorsäge und ein Hochentaster entwendet. Der Wert der entwendeten Geräte beläuft sich auf über 1000,- EUR. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 09872/9717-0.

Diebstahl eines Fahrrades

(Petersaurach, Altendettelsau) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde aus einer Garage eines Anwesens in Altendettelsau ein neuwertiges E-Bike, ein schwarzes Damenrad der Marke Victoria, Typ Meran, mit Tiefeinstieg und 8-Gang-Nabe mit Rücktritt, im Wert von 2000 Euro gestohlen. Das Fahrrad war offenbar gezielt ausgewählt worden, da andere Fahrräder und Werkzeuge, die sich in Garage und Hofraum befanden, nicht entwendet wurden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

(Petersaurach)  Glück im Unglück hatte ein 72jähriger Pkw-Fahrer, der mit seinem Fahrzeug am Sonntagnachmittag von Petersaurach in Richtung Altendettelsau unterwegs war. Aus Unachtsamkeit geriet er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach im angrenzenden Feld. Das Fahrzeug wurde dabei so stark deformiert, dass der Mann von der Feuerwehr Neuendettelsau mit technischem Gerät aus dem Pkw befreit werden musste. Er erlitt leichte Handverletzungen, ein angelegter Sicherheitsgurt verhinderte schwerwiegende Folgen. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Die Kreisstraße 19 musste wegen der Bergung kurzzeitig gesperrt werden.

Bilder von der FFW

Wegweiser nach Altendettelsau: Aller guten Dinge sind drei…

Wer da noch irrt, dem kann nicht mehr geholfen werden. An der Wegkreuzung zwischen Geichsenhof und Aich weisen drei Wegweiser – unmittelbar nebeneinander – nach Altendettelsau. Sollte hier wohl „Schilda“ einen Großauftrag getätigt haben? Jedenfalls ist eines sicher: Von dort aus führt wohl kein Weg an Altendettelsau vorbei.

Foto: Klemens Hoppe