Verkehrsunfall mit Personenschaden

Neuendettelsau – Dienstagfrüh befuhr kurz vor 8 Uhr ein 16-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die Staatsstraße 2410 in Fahrtrichtung Heilsbronn. Auf Höhe der Anschlussstelle Neuendettelsau zur A 6 mussten vor ihm mehrere Fahrzeuge verkehrsbedingt warten. Der Fahranfänger, der erst seit einem Tag seine Fahrerlaubnis hatte, schätzte sie Situation falsch ein und bremste viel zu spät. Er fuhr deshalb in das Heck des Pkw eines 48-Jährigen. Der Kradfahrer wurde durch den Aufprall leicht am Hals. Er wurde zur Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von jeweils ca. 3500 Euro.

Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Heilsbronn – Dienstagnachmittag befuhr kurz nach 16 Uhr ein 85-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad die
Ketteldorfer Straße in Richtung Stadtmitte. Auf Höhe des Grenzwegs bremste er nach eigenen Angaben
mit der Vorderradbremse zu stark. Daraufhin rutschte das Vorderrad weg und er stürzte mit seinem
Kleinkraftrad zu Boden. S. war allein beteiligt. Er zog sich Prellungen zu und wurde vom Rettungsdienst
behandelt. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro.

Quelle: PI-Heilsbronn