Verkehrsunfall mit Verletzten

Heilsbronn – Montagmittag gegen 12.30 Uhr wollte ein 36-Jähriger mit seinem Transporter die Staatsstraße
2410 von der Gutenbergstraße kommend in Richtung Industriestraße geradeaus überqueren.
Dabei übersah er eine auf der bevorrechtigten Staatsstraße von rechts kommende 48-jährige in ihrem
Pkw und fuhr diesem in die linke hintere Seite. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen
entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 8000 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall mit Verletzten

Windsbach, B 466 – Montagabend gegen 20.30 Uhr befuhr ein 56-Jähriger mit seinem Pkw die B466 von Schwabach kommend in Richtung Gunzenhausen. Am Hergersbacher Kreisverkehr wollte er die erste Ausfahrt nehmen, um nach Windsbach weiter zu fahren. Aus bislang ungeklärter Ursache schoss er mit seinem Pkw gerade über den Kreisverkehr. Am anderen Ende des Kreisverkehrs hob der PKW ab und landete im Feld. Beim Abheben wurde die Ölwanne abgerissen, sodass sich das Öl auf dem Radweg
und im Feld verteilte. Die alarmierte Feuerwehr musste mit 9 Mann vor Ort das Öl abbinden und das verschmutzte Erdreich abtragen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 9000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt.
Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall mit Verletzten

Windsbach, Wolfsau – Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr befuhr eine 19-Jährige mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2220 von Windsbach in Richtung Hergersbach. Kurz nach der Einmündung nach Wolfsau geriet sie aus nicht bekanntem Grund mit den rechten Rädern auf das unbefestigte Bankett. Beim Versuch Gegenzulenken kam sie nschließend nach rechts von der Fahrbahn ab und erst im angrenzenden Straßengraben zum Stehen. Sie wurde hierbei leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro.
Quelle: PI-Heilsbronn