Nitro Customs Textilpartner von AMM Motorsport – Langjährige Partnerschaft mit Spendenübergabe gefeiert

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Die Windsbacher Firma Nitro Customs unterstützt seit Jahren AMM Motorsport als einer der Hauptsponsoren. Die langjährige Partnerschaft wurde nun im Rahmen einer Feier mit der Übergabe einer neuen Teambekleidung aus dem Hause Nitro Customs vertieft. Continue reading “Nitro Customs Textilpartner von AMM Motorsport – Langjährige Partnerschaft mit Spendenübergabe gefeiert”

Deutscher Autocross-Meister in der Tourenwagenklasse wird zum ersten Mal der 34-jährige Windsbacher Uwe Amm

Siegreiche Saison endet mit Meistertitel

WINDSBACH (Eig. Ber.)

In sieben der acht Rennen, die quer durch Deutschland, von Bautzen bis ins Kesseltal und in Steinbourg (Frankreich), ausgetragen wurden, stand der sympathische Autocross-Pilot, der sich bereits durch zwei Vize-Meister-Titel 2015 und 2016 als Titelanwärter in Stellung gebracht hatte, in der Saison 2017 auf dem Podest – viermal davon als Sieger, dreimal auf dem zweiten Platz. Auf dem Continue reading “Deutscher Autocross-Meister in der Tourenwagenklasse wird zum ersten Mal der 34-jährige Windsbacher Uwe Amm”

Erfolgreiche Rennsaison endete mit drei Auszeichnungen für Uwe Amm

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Der langjährige Autocrosspilot Uwe Amm konnte auch in diesem Jahr durch konstante fahrerische Leistung überzeugen. „We love to get dirty“ steht auf den neuen Team-T-Shirts des AMM Motorsport Teams aus Windsbach. Dass es ihm Spaß macht, in seiner Toyota Celica T16 Evo durch die abwechselnd staubigen oder schlammigen Pisten zu jagen, hat der 33-jährige Serviceelektroniker Uwe Continue reading “Erfolgreiche Rennsaison endete mit drei Auszeichnungen für Uwe Amm”

Uwe Amm Deutscher Vizemeister bei der Deutschen Autocross Meisterschaft

Voller Erfolg nach Startschwierigkeiten

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Auf eine äußerst erfolgreiche Saison kann das Windsbacher AMM Motorsport Team in diesem Jahr zurückblicken. Gleich mit zwei Trophäen konnte Uwe Amm das Motorsportjahr beenden. Hatte es zu Beginn, nach einigen technischen Schwierigkeiten am neu aufgebauten Rennwagen, noch so ausgesehen, dass heuer keine Continue reading “Uwe Amm Deutscher Vizemeister bei der Deutschen Autocross Meisterschaft”

1. Lauf zur Deutschen Autocross Meisterschaft für Uwe Amm aus Windsbach

WINDSBACH / HÖCHSTADT/Fichtelgebirge (Eig. Ber.)

Mit Uwe Amm hat der Motorsportclub Windsbach einen Spitzensportler, der in den letzten Jahren zu den Besten deutschlandweit gehörte. Nach dem 3. Platz in der Deutschen Meisterschaft und dem Vizetitel Continue reading “1. Lauf zur Deutschen Autocross Meisterschaft für Uwe Amm aus Windsbach”

Uwe Amm sicherte sich den 2. Platz bei der DMSB-AX-Trophäe

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Auf eine äußert erfolgreiche Saison konnte der mehrmalige Nordbayerischer Meister im Autocross, Uwe Amm (Windsbach), zurückblicken. Nachdem er vor einigen Wochen bereits den 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Autocross Continue reading “Uwe Amm sicherte sich den 2. Platz bei der DMSB-AX-Trophäe”

Uwe Amm Dritter bei der Deutschen Autocross Meisterschaft 2014 –  Unfall im letzten Rennen kostete den Vizetitel

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Spannender hätte das Saisonfinale bei der Deutschen Autocross Meisterschaft 2014 im „Driving-Center“ in Groß Dölln Anfang Oktober nicht verlaufen können. Der mehrmalige Nordbayerischer Meister im Autocross aus Windsbach, Uwe Amm, kämpfte mit seinen Meisterschaftskonkurrenten um die Plätze auf dem Continue reading “Uwe Amm Dritter bei der Deutschen Autocross Meisterschaft 2014 –  Unfall im letzten Rennen kostete den Vizetitel”

Uwe Amm Dritter bei der Deutschen Autocross Trophäe 2013

Eigene Zielvorgabe erfüllt

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Auf eine sehr erfolgreiche Saison 2013 konnte das Amm.Motorsport.Team zurückblicken. Der mehrmalige Nordbayerischer Meister im Autocross, Uwe Amm, beendete das Rennjahr auf einem hervorragenden 3. Platz der Deutschen Autocross Trophäe. Dieses Prädikat ist eine der höchsten Rennserien im Deutschem Autocross überhaupt. Mit 84 Teilnehmern und acht Rennen im gesamten Bundesgebiet war das Starterfeld ausgeglichen wie nie zuvor. Seit 2001 ist der Rennpilot im Motorsport aktiv. Fuhr er zunächst noch in der freien Autocross-Szene, folgte in den Jahren 2005 – 2008 der Ausflug zum Stock-Car. Mit der Rückkehr zum Autocross 2009 gründete Uwe Amm sein eigenes Rennteam. Hier startet er mit seinem Rennwagen, einer Toyota Celica GT T16, in der Klasse der Serientourenwagen über 1400ccm.

Gleichzeitig war er in diesem Jahr auch in der Deutschen Autocross Meisterschaft, die auch europaweit Motorsport-Veranstaltungen durchführt, aktiv. In Nova Paka (CZ) belegte er den hervorragenden 4. Platz. Besonders beachtlich, da hier auch Starter im Feld waren, die um die Europäische Meisterschaft mitfahren. Als Würdigung seiner hervorragenden Leistungen im Rennsport der letzten fünf Jahre wurde er daher auch vom ADAC mit der ADAC Sportnadel in Silber ausgezeichnet. Mit dem Podiumsplatz hat Uwe Amm seine eigene Zielvorgabe für diese Saison erfüllt und startete voller Tatendrang auch in der kommenden Saison wieder in beiden Rennserien. Hier will er die Erfahrungen aus der vergangenen Saison einsetzen, um möglichst das Ergebnis noch zu verbessern. Uwe Amm möchte sich auch auf diesem Wege recht herzlich bei den Sponsoren und Unterstützern bedanken und hofft, dass ihn weitere Sponsoren in der neuen Saison unterstützen. Besuchen Sie uns auf facebook: www.facebook.com/AMM.Motorsport.Team

Foto: Privat

a KDG

2. Autocross am Wernsbachring bei Windsbach

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Am letzten Julisonntag fand das zweite Autocross-Rennen des MC Windsbach im Jahr 2017 auf ihrer Heimstrecke, dem Wernsbachring statt. Zahlreiche Starter aus Nah und Fern folgten dem Ruf aus Windsbach. Die weiteste Anreise hatten Starter aus der Schweiz. Die Veranstalter hatten am Sonntag großes Glück und es blieb Continue reading “2. Autocross am Wernsbachring bei Windsbach”

Heilsbronner „Urgestein“ feierte runden Geburtstag           

HEILSBRONN (Eig. Ber.)

Bekannt ist Willi Spanner vielen Heilsbronner Mitbürgern durch seine zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten im sozialen, kirchlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Bereich. Zu seinem 70. Geburtstag waren deshalb Abordnungen der Heilsbronner Tafel, des Radsportvereins, des Kindergartens „Spatzennest“, des Rad – und Motorsportclubs Bürglein, des „Grinda“-Stammtisches u.a. geladen. Auch der Gesangverein „Liederfreunde 1897“ Heilsbronn war durch die Vorstandschaft vertreten.

Willi Spanner ist seit fast einem Vierteljahrhundert Mitglied bei den Liederfreunden. Er war lange als aktiver Sänger tätig und steht auch heute noch dem Verein als Beisitzer in der Vorstandschaft zur Verfügung. 2. Vorsitzender Werner Scherzer würdigte in einer kleinen Ansprache die Verdienste von Willi Spanner für die Liederfreunde und überreichte einen gut gefüllten Geschenkkorb. Die Liederfreunde wünschen ihrem Mitglied Willi Spanner viel Gesundheit und noch viel Schaffenskraft!

Text: V. Mayer / Foto: H. Grinda

V.l.: Rudi Fischer, Willi Spanner, Valentin Mayer, Werner Scherzer.