Drogentypische Auffälligkeiten bei Verkehrskontrolle – Weiterfahrt untersagt

Heilsbronn: Am 30.08.2022 (DI) verhielt sich der Lenker eines PKW VW bei einer Routine-Überprüfung auffällig. Der Mann steht im Verdacht Drogen konsumiert zu haben.
Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn hielten den 41-Jährigen in der Industriestraße in Heilsbronn an und stellten bei der Befragung des Fahrzeuglenkers fest, dass etwas mit dem Mann nicht stimmte.
Bei der genaueren Überprüfung ergab sich der Verdacht, dass der 41-Jährige unter dem Einfluss von Rauschgift stehen könnte. Zu einem freiwilligen Drogenschnelltest ließ sich der Mann nicht überzeugen.
Zur Sicherung des Verfahrens wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus veranlasst, dessen Ergebnis noch aussteht. Quelle: PI-Heilsbronn

Unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilgenommen – Ermittlungen eingeleitet

Lichtenau: Am Mittwochnachmittag (15.06.2022) war ein 27-jähriger Lenker eines PKW Golf einer Kontrolle unterzogen worden. Er stand unter dem Einfluss von Cannabis. weiterlesen Unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilgenommen – Ermittlungen eingeleitet