Unter Drogeneinfluss am Steuer – Weiterfahrt untersagt

Windsbach:Am frühen Montagabend (12.04.2021) wurde ein 33-jähriger Lenker eines PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.
Gegen 17:45 Uhr unterzogen Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn einen 33-Jährigen einer Kontrolle.
Er war den Polizisten in der Heinrich-Brandt-Straße mit einem PKW Suzuki aufgefallen.
Bei der Überprüfung der Fahrereigenschaft des Mannes zeigte dieser drogentypische Ausfallerscheinungen, was sich bei einem Drogentest vor Ort bestätigte.
Bei dem 33-Jährigen wurde nun eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Das Ergebnis steht noch aus.
Der PKW wurde an der Kontrollörtlichkeit abgestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Quelle: PI-Heilsbronn

Bei Verkehrskontrolle drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird Klarheit bringen


Neuendettelsau: Am Samstagabend (19.09.2020) unterzogen Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn einen weiterlesen Bei Verkehrskontrolle drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird Klarheit bringen

Heilsbronn: Unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilgenommen

Am Montagmorgen, gegen 10.00 Uhr, wurde ein 50-jähriger Pkw-Fahrer in Heilsbronn zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle zeigte er drogentypische körperliche Auffälligkeiten, die auf einen vorhergehenden Drogenkonsum hindeuteten. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Nach Durchführung einer Blutentnahme wurde der Fahrer wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung zur Anzeige gebracht und muss nun mit einem Bußgeld, Fahrverbot und Punkten in der Verkehrssünderdatei rechnen.

Quelle: PI-Heilsbronn