Trunkenheit im Verkehr

(Petersaurach) Am Sonntagmorgen gegen 06.00 Uhr wurde im Bereich Petersaurach ein 29jähriger mit seinem Pkw zur Verkehrskontrolle angehalten. Beim Fahrzeugführer konnte hierbei deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden, ein anschließender Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,46 Promille. Nach erfolgter Blutentnahme wurde sein Führerschein sichergestellt. Der Pkw-Fahrer wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr zur Anzeige gebracht und muss mit einem mehrmonatigen Entzug des Führerscheins, sowie einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.
 

Kradfahrer schwer verletzt

(Neuendettelsau) Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Kradfahrer kam es am Samstagnachmittag auf der Staatsstraße, Bereich Neuendettelsau/Haag. Eine 49jährige Pkw-Lenkerin übersah hierbei an einer Stoppstelle den von rechts kommenden Zweiradfahrer und fuhr auf die Staatsstraße ein. Durch die Kollision wurde der Kradfahrer schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. Die Pkw-Fahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Sachschaden wird mit insgesamt 3000 Euro angegeben.