Fahren ohne Fahrerlaubnis

(Heilsbronn) Ohne erforderliche Fahrerlaubnis war am Donnerstagabend gegen 20.00 Uhr ein 16-jähriger Zweiradfahrer in Heilsbronn unterwegs, der einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Für das ursprüngliche Mofa hatte er zwar eine Mofaprüfbescheinigung, jedoch fehlte an dem Zweirad die Drosselung auf 25 km/h, sodass es nun knapp 50 km/h schnell war. Den nun erforderlichen Führerschein hatte der 16-jährige nicht und wurde wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zur An-zeige gebracht.

Quelle: PI-Heilsbronn

Fahren ohne Fahrerlaubnis

(Bruckberg) Am frühen Dienstagmorgen gegen 05.00 Uhr wurde in Bruckberg eine 38-jährige Pkw-Fahrerin zur Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei konnte sie keinen Führerschein vorzeigen. Ermittlungen ergaben, dass sie diesen bereits wegen eines Alkoholdeliktes abgeben musste und nun ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Sie wurde deswegen zur Anzeige gebracht und muss mit einer erheblichen Strafe wegen vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Fahren ohne Fahrerlaubnis
(Neuendettelsau)
Am Mittwochnachmittag wurde ein 46-Jähriger mit seinem Zweirad auf der Staatsstraße 2410 kontrolliert. Der Mann konnte den Beamten lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung vorweisen. Einen für das
Kleinkraftrad erforderlichen Führerschein der Klasse M besitzt er nicht. Deshalb wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

(Windsbach) Bereits im Februar 2016 wurde im Bereich Windsbach ein 32-jähriger Zweiradfahrer zur Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei konnte er keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen, wobei er nach eigenen Angaben vergessen hätte, sie mitzunehmen. Wie sich im Verlauf der weiteren Ermittlungen herausstellte, war der Mann noch nie im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad. Er wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht und muss mit einer Geldstrafe rechnen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Fahren ohne Fahrerlaubnis

(Bruckberg) Am Freitag Vormittag gegen 09:45 Uhr wurde ein 56-jähriger in Bruckberg mit seinem Kleinkraftrad einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da das Fahrzeug eine tatsächliche Geschwindigkeit von über 40 km/h erreichte, ist für das Führen desselben die Fahrerlaubnisklasse M notwendig.
Diese konnte der Mann jedoch nicht vorweisen.
Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.
Quelle: PI-Heilsbronn