Unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilgenommen – Fahrverbot droht

Lichtenau: Am Donnerstagabend (25.06.2020) unterzogen Streifenbeamte der Polizeiinspektion Heilsbronn den Fahrer eines PKW Opel einer Verkehrskontrolle. Gegen 22:00 Uhr hielten die Polizisten den Wagen eines 28-Jährigen an und stellten bei dem Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Der Verdacht bestätigte sich bei einem Test vor Ort, der positiv auf Cannabis ausfiel. Um ein gerichtsverwertbares Ergebnis zu erhalten, veranlassten die Beamten in einem Krankenhaus eine Blutentnahme. Das Ergebnis der Blutuntersuchung steht noch aus.

Quelle: PI-Heilsbronn