Abschlussfeier der HEP-Fachschulen Neuendettelsau und Nürnberg von Diakoneo

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Betrachten Sie das Foto mit den erfolgreichen Absolventinnen! Dort sehen Sie Personen, die eine einzigartige Mischung aus Freude und Entspannung zeigen. Ein-, zwei- oder drei Jahre Anstrengung, die meiste Zeit unter Coronabedingungen, haben sich gelohnt. weiterlesen Abschlussfeier der HEP-Fachschulen Neuendettelsau und Nürnberg von Diakoneo

Besuch aus der amerikanischen Löhe-Stadt Frankenmuth

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Die Kleinstadt Frankenmuth im US-Bundesstaat Michigan und Diakoneo verbindet eine historische Gemeinsamkeit: Pfarrer Wilhelm Löhe. Der Gründer von Diakoneo – der früheren Diakonie Neuendettelsau – hatte 1842 insgesamt 15 Siedler – die meisten gebürtige Roßtaler – entsandt, den Ort Frankenmuth zu gründen. Heute leben dort um die 5300 Menschen. Deren Bürgermeisterin Mary Anne Ackerman kam jetzt mit einer 24-köpfigen Delegation nach Neuendettelsau.

weiterlesen Besuch aus der amerikanischen Löhe-Stadt Frankenmuth

Zukunftsgestaltung in herausfordernden Zeiten

René Reinelt kümmert sich als Geschäftsführender Leiter Dienste für Menschen mit Behinderung bei Diakoneo um die Belange von 5.300 Menschen.

Neuendettelsau, 07.07.2022 – „Selbstbestimmtes Handeln mit dem Menschen im Mittelpunkt sind für mich Anspruch und Ziel meiner Arbeit“, sagt René Reinelt. Seit Januar ist er Geschäftsführender Leiter Dienste für Menschen mit Behinderung. weiterlesen Zukunftsgestaltung in herausfordernden Zeiten

 Besuch aus der amerikanischen

Löhe-Stadt Frankenmuth

Delegation auf Bildungsreise in Neuendettelsau.

Neuendettelsau, 01.07.2022 – Die Kleinstadt Frankenmuth im US-Bundesstaat Michigan und Diakoneo verbindet eine historische Gemeinsamkeit: Pfarrer Wilhelm Löhe. Der Gründer von Diakoneo – der früheren Diakonie Neuendettelsau – hatte 1842 insgesamt 15 Siedler – die meisten gebürtige Roßtaler – entsandt, den Ort Frankenmuth zu gründen. Heute leben dort um die 5300 Menschen. Deren Bürgermeisterin Mary Anne Ackerman kam jetzt mit einer 24-köpfigen Delegation nach Neuendettelsau.

weiterlesen  Besuch aus der amerikanischen

 Das Schulprojekt kommt wie gerufen 

Gesetzlicher Anspruch auf Ganztagsbetreuung: Fachakademie Fürth bildet pädagogische Fachkräfte aus

Fürth, 03.06.2022 – „Für mich ist es ein Volltreffer.“ Heidi Pflüger sitzt zufrieden in der Diakoneo Fachakademie für Sozialpädagogik Fürth. Nebenan pauken ihre Mitschülerinnen und Mitschüler alles, was „Pädagogische Fachkräfte für Grundschulkindbetreuung“ (PFG) wissen müssen, während sie vom neuen Schulprojekt der bayerischen Landesregierung schwärmt: Die vor allem für Quereinsteiger und Quereinsteigerinnen wie sie gedachte Ausbildung soll helfen, den Anspruch auf Ganztagesbetreuung für Grundschulkinder ab 2026 nicht nur zeitlich, sondern vor allem pädagogisch zu sichern. weiterlesen  Das Schulprojekt kommt wie gerufen 

Jugendarbeit in Neuendettelsau wird neu ausgerichtet

Bedarf für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahre hat sich verändert. Gemeinde und Diakoneo führen Gespräche.
Neuendettelsau, 17.05.2022 – Die Gemeinde Neuendettelsau und Diakoneo arbeiten gemeinsam an einer weiterlesen Jugendarbeit in Neuendettelsau wird neu ausgerichtet

Medizin aus einer Hand

Neues Diakoneo Gesundheitszentrum Mittelfranken bündelt Expertise
ANSBACH, 08.04.2022 – Das neue „Gesundheitszentrum Mittelfranken“ verbindet seit dem 1. April 2022 die Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) von Diakoneo in Ansbach, Neuendettelsau sowie die Neuendettelsauer Filiale in Schwabach. Im neuen Zentrum sind Leistungen mehrerer hochspezialisierter MVZ gebündelt. Sie reichen von der Kinder- und Jugendheilkunde über Lungenheilkunde, Orthopädie, Allgemeinchirurgie bis hin zu Unfallchirurgie und Kinderorthopädie.

Zu Diakoneo gehört auch ein leistungsstarker Verbund von sechs Krankenhäusern. weiterlesen Medizin aus einer Hand

20 Jahre Hospizverein Neuendettelsau/Windsbach

Jubiläumsabend am 11. Mai

NEUENDETTELSAU / WINDSBACH (Eig. Ber.)

Heuer feiert der Hospizverein Neuendettelsau/Windsbach e.V. sein 20-jähriges Bestehen. Am 17. April 2002 wurde er gegründet, getragen vom Dekanat Windsbach und von der Diakonie Neuendettelsau, heute Diakoneo. Er ist Teil der Hospizbewegung, die für ein Sterben des Menschen in Würde eintritt. Hervorgegangen ist er aus dem Hospizverein Ansbach und seitdem selbständig aktiv.

weiterlesen 20 Jahre Hospizverein Neuendettelsau/Windsbach

 Informationen über soziale Berufe 

Diakoneo gibt Einblick in Ausbildung und Freiwilliges Soziales Jahr

Neuendettelsau, 01.04.2022 –

Einblicke in soziale Berufe gibt Diakoneo am 28. April. In einer Online-Veranstaltungen werden fünf verschiedene Berufe von der generalistischen Pflege bis hin zur Diätassistenz vorgestellt. Anmeldungen sind bis zum 8. April möglich.

weiterlesen  Informationen über soziale Berufe 

Berufliches Schulzentrum setzte Zeichen für den Frieden

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Gemeinsam haben Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte des Beruflichen Schulzentrums von Diakoneo für ein Ende des Krieges in der Ukraine gebetet. Außerdem helfen die Schülerinnen und Schüler den Kriegsvertriebenen mit Spenden. 

weiterlesen Berufliches Schulzentrum setzte Zeichen für den Frieden