Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Beschuldigter kommt zu spät zur Vernehmung und beleidigt die Beamten – weitere Ermittlungen eingeleitet

Heilsbronn: Am Mittwochabend (25.01.2023) kam ein 26-jähriger Mann zu seinem Vernehmungstermin bei der Polizei zu spät. Der 26-Jährige wurde gegenüber den im Dienst befindlichen Beamten ausfällig. weiterlesen Beschuldigter kommt zu spät zur Vernehmung und beleidigt die Beamten – weitere Ermittlungen eingeleitet

Unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilgenommen – Weiterfahrt unterbunden

Lichtenau: Am frühen Dienstagabend (24.01.2023) fuhr ein 26-jähriger Lenker eines Kleintransporters der Marke Citroen unter dem Einfluss von Rauschgift. Ermittlungen wurden eingeleitet. weiterlesen Unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilgenommen – Weiterfahrt unterbunden

Faschingsumzug Heilsbronn am 18. Februar von 11:11 bis 14:14 Uhr!

Wir schreiben PHANTASIE groß,
deswegen sind wir mottolos.
1. Faschingsumzug Heilsbronn,
wir haben den Besuch von Kreativität gewonn`.
Komm als Gärtner, Engel oder Superheld –
alles egal – Hauptsache was aus deiner Zauberwelt.
Mit Spaß und Freude durch die Stadt zieh`n
und sich mit anderen eine gute Zeit verdien`. weiterlesen Faschingsumzug Heilsbronn am 18. Februar von 11:11 bis 14:14 Uhr!

Ehrungen beim Gesangverein Eintracht Immeldorf

IMMELDORF (Eig. Ber.): Die 1. Vorsitzende Claudia Eschenbacher begrüßte alle Anwesenden, insbesondere die Ehrenmitglieder Hannelore Purucker und Karl Geiselseder-Wörlein. Außerdem konnte sie den Vorsitzenden des Sängerkreises Ansbach, Norbert Schmidt sowie Helmut Pregler und Karl Lechner als Vertreter des Gesangverein 1837 Windsbach begrüßen, der den Vorsitz der unteren Rezatgruppe inne hat. Nachdem sich alle Gäste mit den traditionellen Bratwürsten gestärkt hatten, wurde zu den Ehrungen übergeleitet. Norbert Schmidt überreichte zusammen mit Claudia Eschenbacher sowie den Herren Pregler und Lechner die Urkunden und Anstecknadeln an die Jubilare. weiterlesen Ehrungen beim Gesangverein Eintracht Immeldorf

Brieftaubenzüchter wurden für die Leistungen ihrer Tauben geehrt

MITTELESCHENBACH (Eig. Ber.): Die Siegesfeier der RV Mittelfranken-Süd und für den Verein Mitteleschenbach fand im Berg Cafe in Mitteleschenbach statt. Vorsitzender Ortwin Weiß aus Mitteleschenbach begrüßte die anwesenden Brieftaubenzüchter mit ihren Familien.
Die Brieftauben flogen in der Reisesaison 2022 die Südwestrichtung, die sich über Rastatt 200 km bis zum weitesten Flug Etampes in Frankreich mit 644 km erstreckt. Insgesamt flogen die Tauben eine Flugstrecke von 4350 km.
Folgende Züchter wurden für die Leistungen ihrer Tauben ausgezeichnet: Den Titel 1. RV Meister konnte die SG Helga & Gerhard Großberger vom Verein 05440 Ansbach für sich verbuchen. Den 2. Platz belegte die SG Heinloth & Birtalan Verein 05844 Abenberg, 3. Platz Ortwin & Sonja Weiß Verein Mitteleschenbach und den 4. Platz belegte die SG Jürgen & Paul Korschinek Verein Neuendettelsau. weiterlesen Brieftaubenzüchter wurden für die Leistungen ihrer Tauben geehrt