Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Bei Verpuffung schwer verletzt

Neuendettelsau – Mit Verbrennungen am Kopf, Oberkörper und Armen musste am Freitag der 39-jährige Auszubildende einer KFZ-Werkstatt in Neuendettelsau schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Mann sollte mit einer Drahtbürste das Innere eines Kompressors reinigen, benutzte hierfür jedoch Bremsenreiniger. Es kam zu einer Verpuffung, bei der der Mann die Verbrennungen erlitt.

Quelle: PI-Heilsbronn

Unfallflucht – Fahrer flüchtet zu Fuß

Neudorf / Dietenhofen: In der Nacht von Samstag auf Sonntag befuhr ein junger Mann die Ortseinfahrt von Neudorf als er im Bereich einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam und ungebremst in ein Grundstück fuhr. Dabei kollidierte der Mann mit einem auf dem Grundstück befindlichem Stapel voller Baugerüste.
Von einem Zeugen konnte beobachtet werden, wie sich der ihm persönlich Bekannte Führer des Unfallfahrzeugs, aus dem Fahrzeug begab und zu Fuß in unbekannte Richtung verschwand.
Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen, konnte der Fahrzeugführer in der Nacht nicht mehr angetroffen werden.
Der Pkw sowie die darin befindlichen persönlichen Gegenstände des Fahrers wurden sichergestellt.
Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht.
Der Gesamtschaden wird auf ca. 6.000 Euro beziffert. Quelle: PI-Heilsbronn