Dank und Anerkennung für freiwillige Energiesparmaßnahmen im Unternehmen

SACHSEN B.ANSBACH / ALBERNDORF

Als eines von drei Unternehmen im Landkreis Ansbach hat die Firma Croner Präzisionsformenbau aus Alberndorf zum Jahreswechsel ihre Teilnahmeurkunde am Umwelt- und Klimapakt Bayern erhalten. Ein offizieller Übergabetermin durch Landrat Dr. Jürgen Ludwig musste coronabedingt leider ausfallen, was der Freude von Geschäftsführer Wolfgang Croner jedoch keinen Abbruch tut. weiterlesen Dank und Anerkennung für freiwillige Energiesparmaßnahmen im Unternehmen

Kirchengemeinde Bertholdsdorf: 31 Gottesdienste online

BERTHOLDSDORF (Eig. Ber.)

Im letzten Jahr stellte Pfarrerin Petra Latteier mit ihrem Mann Johannes Latteier 31 Gottesdienste auf YouTube. Nicht nur in der Bertholdsdorfer Kirchengemeinde wurde dieses Angebot sehr gern angenommen. weiterlesen Kirchengemeinde Bertholdsdorf: 31 Gottesdienste online

Kirchengemeinde Bertholdsdorf: 47 Andachten im Jahr 2020

BERTHOLDSDORF (Eig. Ber.)

Nachdem am Aschermittwoch die vorerst letzte Andacht in der Kirche stattfand, machte sich das Team um Pfarrerin Petra Latteier, Brigitte Schmidt, Kerstin Schlerf, Holger Kalippke und Johannes Latteier auf und ging in die Dörfer der Kirchengemeinde. weiterlesen Kirchengemeinde Bertholdsdorf: 47 Andachten im Jahr 2020

Superschnell-stabil ins Internet und dabei noch Strom sparen:

„Deutsche Glasfaser“ plant Ausbau von reinem Glasfasernetz

HEILSBRONN – Das Gebäude der ehemaligen Sparkassenfiliale in der Bahnhofstraße 15 erstrahlt neuerdings mit leuchtend blauer Dekoration. Cyan, wie die Farbe offiziell heißt, ist die Hausfarbe der „Deutsche Glasfaser“, die hier eine Beratungsstelle für Bürgerinnen und Bürger eingerichtet hat. weiterlesen Superschnell-stabil ins Internet und dabei noch Strom sparen:

Diakoniestation Neuendettelsau/Windsbach

Unterwegs im Dienst für den Nächsten

NEUENDETTELSAU / WINDSBACH

Tagtäglich sind sie unterwegs, um kranken und alten Menschen, die Hilfe benötigen, helfend zur Seite zu stehen: Die Pflegerinnen der Diakoniestation Neuendettelsau/Windsbach. Von etwa 9 Uhr bis gegen 20 Uhr dauert ihr zeitlich unterschiedlicher Dienst, eine kurze Mittagspause unterbricht den anstrengenden Tagesverlauf. Neun Fahrzeugen begegnet man immer wieder, und stets in Eile, um ihre Patienten nicht warten zu lassen. Nicht nur Pflegekräfte der Diakoniestation Neuendettelsau/Windsbach sind unterwegs. weiterlesen Diakoniestation Neuendettelsau/Windsbach

Fotowettbewerb anlässlich des Internationalen Frauentages

Noch schnell mitmachen: Einsendeschluss 28. Februar 2021!

LANDKREIS ANSBACH (Eig. Ber.)

Am 8. März findet jedes Jahr der Internationale Frauentag statt. Ein Tag an dem vor über 100 Jahren Frauen um ihr Wahlrecht und Gleichberechtigung kämpften. Auch heute leisten Frauen jeden Tag großartiges! „Frauenpower made im Landkreis Ansbach“ – unter diesem Motto suchen wir nach Fotos zum Thema „Frau/ Mädchen sein“. weiterlesen Fotowettbewerb anlässlich des Internationalen Frauentages

Auszeichnung für den Fränkischen WasserRadweg

ANSBACH / WINDSBACH (Eig. Ber.)

Erst am 21. Juni 2019 wurde der Fränkische WasserRadweg auf der Gartenschau in Wassertrüdingen offiziell eröffnet. Nun hat die abwechslungsreiche Tour beim Bike & Travel Award bereits den 1. Platz in der Kategorie „Die beliebtesten Flussradwege“ belegt. „Ich freue mich über den verdienten Erfolg des Fränkischen WasserRadwegs. weiterlesen Auszeichnung für den Fränkischen WasserRadweg

Bunte Luftballons und Sonne satt

Schöne Idee machte viel Freude

MITTELESCHENBACH
„Bei Euch is sogar was los, wenn nix los is“, so ein Besucher, der wie viele andere am Faschingssonntag bei strahlendem Sonnenschein in Mitteleschenbach unterwegs war. Und er war nicht allein mit dieser Meinung, denn viele gingen die Umzugstrecke ab und fotografierten vor allem auch die Gänseliesel am Dorfplatz, weiterlesen Bunte Luftballons und Sonne satt

Chöre und Posaunen zum Schweigen verurteilt

Auch Gesangvereine erleben Zwangspause

NEUENDETTELSAU

Fast ein Jahr ist es nun her, dass öffentliche Auftritte von Posaunenchören, Gesangvereinen und Chören eingeschränkt, beziehungsweise mittlerweile gänzlich untersagt sind. Sehr zum Leidwesen von Musikern, Sängerinnen und Sängern. Musikbegeisterte Zuhörer gehen derzeit leer aus, warten sie doch schon ungeduldig auf dieses oder jenes Konzert, das ihnen die Freude an schönen Klängen und Melodien wieder zurückbringt. weiterlesen Chöre und Posaunen zum Schweigen verurteilt