Hauptversammlung des Schützenvereins „Edelweiß“ 1922

Ehrung langjähriger Mitglieder und Neuwahlen

NEUENDETTELSAU

Zur Hauptversammlung des Neuendettelsauer Schützenvereins „Edelweiß“ 1922 trafen sich Mitglieder im Vereinsheim, um Rückblick zu halten, langjährige zu ehren und Neuwahlen abzuhalten. Ferner galt es, Rechenschaftsberichte zu hören, die sich infolge der Corona-Pandemie über einen Zeitraum von Sommer 2019 bis Sommer 2021 erstreckten. weiterlesen Hauptversammlung des Schützenvereins „Edelweiß“ 1922

Lehrgang „Technische Hilfeleistung“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Rohr

Wenn ein Unfallfahrzeug zum Gefängnis wird

ROHR (Eig. Ber.)

Ende Juni war es den aktiven Mitgliedern der FFW Rohr wieder möglich gemeinsam in den erforderlichen Lehrgangsbetrieb einzusteigen. An drei Abenden und an einem Samstag nahmen 16 Feuerwehrkameraden am Standort Rohr an einem Lehrgang mit dem Thema „Technische Hilfeleistung“ teil. weiterlesen Lehrgang „Technische Hilfeleistung“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Rohr

Sommerserenade vor dem Haus Bezzelwiese

Bläsermusik mit viel Publikum

NEUENDETTELSAU

Nach Monaten musikalischen Schweigens des St.-Laurentius-Posaunenchors war kürzlich wieder Bläsermusik zu hören, welche sowohl die Bewohner vom Haus Bezzelwiese als auch die zahlreichen Zuhörer auf dem Rasen vor dem Haus begeisterte. weiterlesen Sommerserenade vor dem Haus Bezzelwiese

EU-Fördermittel warten: Drei kommunale Allianzen verbinden sich zur LAG Rangau

MARKT ERLBACH

Die Kommunale Allianz Kernfranken hat sich mit den beiden anderen Kommunalen Allianzen norA (Nördlicher Landkreis Ansbach) und Aurach-Zenn zu einer Lokalen Aktionsgruppe (LAG) zusammengeschlossen. weiterlesen EU-Fördermittel warten: Drei kommunale Allianzen verbinden sich zur LAG Rangau

Schmetterlinge züchten, Sprache fördern

Die erschreckende Tatsache, dass sich der Bestand an Schmetterlingen innerhalb der letzten 30 Jahre auf nur noch 10% reduziert hat, war Anlass genug für die Logopädinnen der Praxis Willer in Windsbach, weiterlesen Schmetterlinge züchten, Sprache fördern

Auf Bundesstraße eingefahren und mit PKW zusammengestoßen

Windsbach: Am Donnerstagabend (22.07.2021) fuhr ein 73-jähriger PKW-Lenker auf die Bundessstraße 466 ein und übersah einen heranfahrenden PKW. Es kam zum Unfall.

Gegen 17:05 Uhr wollte der 73-Jährige mit seinem VW-Touran von Wernfels kommend auf die B 466 in Richtung Gunzenhausen auffahren. Hierbei übersah der Mann den PKW Renault Clio eines 20-Jährigen der aus Wassermungenau kam.
Einen Zusammenstoß konnte der 20-Jährige nicht mehr vermeiden. Beide Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe ca. 5.000 Euro.
Wegen auslaufender Betriebsstoffe und zur Sicherung der Unfallstelle wurde die Freiwillige Feuerwehr Mitteleschenbach hinzugezogen. Quelle: PI-Heilsbronn



Verkehrslage falsch eingeschätzt – Kind verletzt

Neuendettelsau: Am Donnerstagabend (22.07.2021) stieß ein 20-jähriger Lenker eines PKW Seat Leon mit einem 8-jährigen Mädchen, welches auf einem Kinderroller fuhr, zusammen. Das Kind wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. weiterlesen Verkehrslage falsch eingeschätzt – Kind verletzt