Erfolgreicher Abschluss

N-ERGIE Crowd: Rund 120.904 Euro für junge Menschen gesammelt

34 Vereine und Organisationen können nun ihre Projekte umsetzen

NÜRNBERG (Eig. Ber.)

Die Menschen in Nürnberg und der Region halten zusammen – auch und gerade in schwierigen Zeiten. Das zeigt unter anderem die Spendenaktion „N-ERGIE für junge Menschen“ auf der Crowdfunding-Plattform www.n-ergie-crowd.de. weiterlesen Erfolgreicher Abschluss

Falsche Polizeibeamte erbeuten hohen Geldbetrag – Zeugenaufruf

FÜRTH. (500) Am Freitagmittag (09.04.2021) riefen Betrüger bei einem Senioren aus Fürth an und gaben sich als Polizeibeamte aus. Sie überredeten den Geschädigten, einen hohen Geldbetrag zu übergeben. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen der Geldabholung.

weiterlesen Falsche Polizeibeamte erbeuten hohen Geldbetrag – Zeugenaufruf

Betrug durch falsche Microsoftmitarbeiter – Warnhinweis

MITTELFRANKEN. (503) In den vergangenen Tagen erhielten mehrere Personen in Mittelfranken Anrufe von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern. In mehreren Fällen gaben die Geschädigten Daten über sich preis oder gewährten den Betrügern Zugriff auf den heimischen Rechner. Die Unbekannten erbeuteten mehrere hundert Euro.

weiterlesen Betrug durch falsche Microsoftmitarbeiter – Warnhinweis

Verpuffung im Keller eines Reihenhauses – Eine Person leicht verletzt

STEIN. (492) Am Montagmittag (12.04.2021) kam es im Keller eines Reihenhauses im Steiner Ortsteil Unterweihersbuch (Lkrs. Fürth) aus bislang ungeklärter Ursache zu einer Verpuffung. Beim Versuch den entstehenden Brand zu löschen erlitt der Bewohner des Hauses leichte Verletzungen.

weiterlesen Verpuffung im Keller eines Reihenhauses – Eine Person leicht verletzt

Unter Drogeneinfluss am Steuer – Weiterfahrt untersagt

Windsbach:Am frühen Montagabend (12.04.2021) wurde ein 33-jähriger Lenker eines PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.
Gegen 17:45 Uhr unterzogen Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn einen 33-Jährigen einer Kontrolle.
Er war den Polizisten in der Heinrich-Brandt-Straße mit einem PKW Suzuki aufgefallen.
Bei der Überprüfung der Fahrereigenschaft des Mannes zeigte dieser drogentypische Ausfallerscheinungen, was sich bei einem Drogentest vor Ort bestätigte.
Bei dem 33-Jährigen wurde nun eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Das Ergebnis steht noch aus.
Der PKW wurde an der Kontrollörtlichkeit abgestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Quelle: PI-Heilsbronn