Autofahrer wollte sich Verkehrskontrolle entziehen

FÜRTH / HEILSBRONN. (1352) In den frühen Sonntagmorgenstunden (03.10.2021) versuchte sich ein 31-jähriger Autofahrer einer Verkehrskontrolle in Fürth zu entziehen. Der alkoholisierte Mann konnte letztendlich im Landkreis Ansbach angehalten werden.

weiterlesen Autofahrer wollte sich Verkehrskontrolle entziehen

Alkoholisiert unterwegs

Petersaurach: Am Freitagabend gegen 21.35 Uhr führte in Petersaurach ein 38-Jähriger alkoholisiert einen Pkw. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,18 Promille.
Bei dem Pkw-Fahrer wurde im Anschluss eine Blutentnahme in einem Krankenhaus durchgeführt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.
Der Pkw-Fahrer muss daher mit einem mehrmonatigen Entzug der Fahrerlaubnis und einer empfindlichen Geldstrafe rechnen. Quelle: PI-Heilsbronn

Betrunken am Steuer


(Heilsbronn) Am Dienstag, den 13.07.2021, wurde ein 30-jähriger Kraftfahrzeugführer, welcher gegen 06:30 Uhr die B 14 befuhr, in Heilsbronn einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnte bei dem Fahrer starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwil-lig durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von über 0,5 Promille, weswegen dem Fahrzeugführer die Weiterfahrt unterbunden wurde. Eine Blutentnahme wurde im Krankenhaus durchgeführt.
Dem 31-jährigen Fahrer drohen ein einmonatiges Fahrverbot, eine empfindliche Geldbuße so-wie Punkte in Flensburg.
Quelle: PI-Heilsbronn

Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Petersaurach – Zu viel Alkohol getrunken hatte am Sonntag gegen 05.00 Uhr ein Pkw-Fahrer, als er in Wicklesgreuth einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Der Alkomat zeigte einen Wert von 0,92 Pro-mille. Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Da es sich um einen US-Soldaten handelte, wurde er der Militärpolizei übergeben.

Quelle: PI-Heilsbronn