PKW überschlug sich

WOLFRAMS-ESCHENBACH – Angeblich weil sie einem Reh ausgewichen war, kam eine 20 Jahre alte Fahranfängerin am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr auf der Kreisstraße 12 zwischen Wolframs-Eschenbach und Biederbach von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei erlitt die 20-jährige mittel-schwere Verletzungen. An ihrem Kleinwagen entstand Totalschaden.

In Wohnhaus eingeschlichen

WOLFRAMS-ESCHENBACH – Ein 61 Jahre alter Landwirt aus Adelmannsdorf bemerkte während der Stallarbeiten am Montagnachmittag gegen 17 Uhr eine Person auf seinem Anwesen. Er ging nach draußen, um nachzusehen. Wenige Minuten später traf er auf eine unbekannte männliche Person im Erdgeschoss seines unverschlossenen Wohnhauses, die ihn in gebrochenem Deutsch nach einer Adresse fragte und sich anschließend zügig entfernte. Bei dem Mann soll es sich um einen Osteuropäer gehandelt haben. Eine genaue Personenbeschreibung konnte nicht abgegeben werden. Entwendet wurde nach Angaben des 61-jährigen nichts.

Jetzt an die Weihnachtsanzeigen denken!

Denken Sie jetzt an Ihre Weihnachtsanzeigen:

 

Die letzten Ausgaben in diesem Jahr für Weihnachts- und/oder Neujahrswünsche:

Habewind-News Unsere fränkische Heimat
Nr. 220 erscheint am 22.11.14, Anzeigenschluss: Mi., 12.11.2014 (vormittags)
Nr. 221 erscheint am 06.12.14, Anzeigenschluss: Mi., 26.11.2014 (vormittags)
Nr. 222 erscheint am 20.12.14, Anzeigenschluss: Mi., 10.12.2014 (vormittags)

Amts- und Mitteilungsblatt Neuendettelsau

Nr. 24 erscheint am 26.11.14, Anzeigenschluss: Mi., 19.11.2014 (vormittags)
Nr. 25 erscheint am 10.12.14, Anzeigenschluss: Mi., 03.12.2014 (vormittags)
Nr. 26 erscheint am 23.12.14, Anzeigenschluss: Di., 16.12.2014 (vormittags)

Amts- und Mitteilungsblatt Windsbach
Nr. 12 erscheint am 19.12.14, Anzeigenschluss: Mi., 03.12.2014 (vormittags)

Jugendliche schießen mit Farbkugeln

(Wolframs-Eschenbach) Am frühen Sonntagnachmittag vernahm ein Pkw-Fahrer während der Fahrt einen lauten Schlag gegen seinen Pkw. Als er zur Überprüfung anhielt und ausstieg, staunte er nicht schlecht. Auf dem vorderen linken Kotflügel seines Wagens prangte ein rosa farbener Fleck. Nachdem er seinen Pkw sofort mit Wasser gereinigt hatte, musste er feststellen, dass an seinem nahe gelegenen Anwesen ebenfalls mehrere gleichartige Farbflecke leuchteten. Die anschließend verständigte Polizeistreife konnte im Rahmen der Fahndung zwei 14 und 15 Jahre alte Burschen feststellen. Bei der Befragung gaben sie schließlich zu, auf den Pkw und auf mehrere Hausfassaden mit Farbkugeln geschossen zu haben. Dazu benutzten sie zwei Schleudern. Diese so genannten Zwillen brachten die Jugendlichen daraufhin zusammen mit zwei Beuteln mit verschieden farbigen Paintball-Kugeln (Durchmesser 15 mm) zu den Polizisten, damit diese sie sicherstellen konnten. Abschließend durften sie sich noch mit Putzutensilien „bewaffnen“, um die verschmutzten Fassaden der Nachbarn zu reinigen. Diese Säuberungsaktion nutzten die beiden Jungs auch gleich, um sich noch im Beisein der Beamten bei den Geschädigten zu entschuldigen. Sie waren sich wohl der Gefährlichkeit ihres Handeln nicht bewusst. Die polizeilichen Ermittlungen werden wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung geführt.

Verkehrsunfall mit Verletzten

Wolframs-Eschenbach – Zwei Verletzte und ein Gesamtschaden von 11000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 07.35 Uhr zwischen Wolframs-Eschenbach und Biederbach ereignete. Eine 25-jährige Frau geriet in einer Linkskurve ins Schleudern und stieß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 44-jährigen Frau zusammen. Beide Fahrerinnen wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Wolframs-Eschenbach war zum Abbinden auslaufender Betriebsstoffe eingesetzt.