Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Bürgersprechstunde der Polizei in Neuendettelsau

Neuendettelsau –  Am Freitag, den 12. Oktober findet auf dem Sternplatz in Neuendettelsau wieder die Bürgersprechstunde der Heilsbronner Polizei statt. Der Kontaktbeamte steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern in der Zeit von 17 Uhr bis 18 Uhr für Fragen, Wünsche oder Anregungen zur Verfügung.

Bei der Apfelernte beide Beine gebrochen

Heilsbronn – Beide Beine und das Nasenbein brach sich eine 50-jährige Frau, die am Mittwochvormittag auf einer Wiese bei Weißenbronn Äpfel vom Baum erntete. Dazu stellte ihr Mann einen Teleskoplader auf, der während der Ernte aufgrund der abschüssigen Wiese bei einer Höhe von 6 bis 7 m umkippte. Die Frau wurde aus der Schaufel des Laders geschleudert und in eine Fachklinik geflogen.

Radlader angegangen

Neuendettelsau – In der Zeit von Montag auf Dienstag wurde an einem  in der Hubstraße in Neuendettelsau abgestellten Radlader eine Scheibe eingeschlagen. Der Schaden beträgt ca. 200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Heilsbronn in Verbindung zu setzen.

Arbeiter vom Gerüst gestürzt

Dietenhofen – Glück im Unglück hatte ein 55-jähriger Arbeiter, der am Montagnachmittag in Dietenhofen auf einer Baustelle vom Gerüst etwa 5 m tief stürzte. Bei dem Sturz trug der Mann eine Kopfplatzwunde und eine gebrochene Schulter davon. Er wurde durch die Feuerwehr aus der Baugrube geborgen und zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

Verkehrsunfall mit Kind

Heilsbronn – Nur geringer Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 18.30 Uhr an der Einmündung der Ketteldorfer Straße in die Badstraße ereignete. Ein 5-jähriger Junge befuhr mit seinem Fahrrad aus Richtung Freibad kommend in Richtung der Ketteldorfer Straße den linken Gehweg. An dieser Einmündung wartete bereits eine 38-jährige Erzieherin mit ihrem Pkw, um in die Badstraße einzubiegen.  Der Junge erschrak und sprang von seinem Rad. Das Fahrrad rutschte unter den stehenden Pkw und wurde von der Frau nicht bemerkt. Beim Losfahren wurden sowohl das Rad als auch der Pkw leicht beschädigt.

Wie kann man lernen lernen? Themenorientierter Elternabend der Realschule und des Gymnasiums

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Wie lernen Kinder? Was macht es ihnen leichter/schwerer? Welche Lerntechniken gibt es? Diese und andere Fragen hat Björn Putz bei einem gemeinsamen Elternabend der Laurentius-Realschule und des Laurentius-Gymnasiums zum Thema „lernen lernen“ beantwortet. Das Thema des ersten von vier gemeinsamen Elternabenden war „lernen lernen“, Björn Putz von der Firma „mind unlimited“ hat Eltern einige Lerntechniken und Lerntypen vorgestellt. weiterlesen Wie kann man lernen lernen? Themenorientierter Elternabend der Realschule und des Gymnasiums

Doppel-Vereinsmeisterschaft der Tennisabteilung des TSV Lichtenau

LICHTENAU (Eig. Ber.)

Die starke Beteiligung von 16 Kindern und acht Erwachsenen zeigte, wie beliebt die Doppel-Spiele im Tennis sind. Es wurde im Modus „Round Robin“ gespielt. An zwei Tagen konnten die Spielerinnen und Spieler zeigen, was sie im Laufe des Sommers während der Medenrunde oder in der Freizeit schon erfolgreich praktiziert hatten. weiterlesen Doppel-Vereinsmeisterschaft der Tennisabteilung des TSV Lichtenau

Dekan Stephan Müller nach 10 Jahren verabschiedet Als Rektor ins internationale Schönstattzentrum Rom berufen

NEUENDETTELSAU

Feierlich und mit großem Bahnhof wurde kürzlich Dekan Stephan Müller, Pfarrer von Neuendettelsau und Sachsen-Lichtenau, mit einem Gottesdienst festlich verabschiedet. Der Geistliche übernimmt als Rektor das Internationale Zentrum von Schönstatt in Belmonte bei Rom. weiterlesen Dekan Stephan Müller nach 10 Jahren verabschiedet Als Rektor ins internationale Schönstattzentrum Rom berufen

Erntedankgaben für jugendliche Behinderte

NEUENDETTELSAU

Im Anschluss an das Hochamt zu Erntedank mit Pfarrer P. Matthäus Ottenwälder, zu welchem auch katholische und evangelische Mitmenschen mit Behinderung eingeladen waren, segnete der Geistliche die Wägen voller Lebensmittel und Süßigkeiten für die Kinder und Jugendlichen in der Diakonie Neuendettelsau. weiterlesen Erntedankgaben für jugendliche Behinderte