Das war die Dettelsauer Kerwa

Regen und Hitze wechselten sich ab

NEUENDETTELSAU

Die 5. Jahreszeit, die Dettelsauer Kerwa, ist vorüber, der Alltag hat wieder die Oberhand gewonnen. Die fünf Tage des Feierns erlebten manche in einem Wechselgefühl von nass und heiß. Zum einen hielten ergiebige Regenschauer Weiter lesen “Das war die Dettelsauer Kerwa”

Immeldorfer „Strohballen Kerwa“ 2013

IMMELDORF (Eig. Ber.)

Am ersten Donnerstag im September begann die Immeldorfer Kerwa traditionell mit einer zünftigen Schlachtschüssel. Natürlich kamen die 32 Kerwabuam und Madli in feschen Dirndln und Lederhosen. Neben leckerem Essen erfreute die Kerwatruppe die Gäste mit Gesängen, Weiter lesen “Immeldorfer „Strohballen Kerwa“ 2013”

TSC Neuendettelsau glänzte mit sportlichen Leistungen Berichte ließen große Aktivitäten erkennen

NEUENDETTELSAU

Mehr als 1 500 Sportlerinnen und Sportler haben sich mittlerweile dem TSC Neuendettelsau angeschlossen. Demnach belegt der Turn- und Sportclub den ersten Rang in der Reihenfolge der größten Vereine vor Ort. Und dass mit sportlichen Leistungen und Weiter lesen “TSC Neuendettelsau glänzte mit sportlichen Leistungen Berichte ließen große Aktivitäten erkennen”

Kerwa in Heilsbronn, wir waren dabei…

HEILSBRONN (Eig. Ber.)

Mitte Oktober fand in Heilsbronn wieder der alljährliche Kerwaumzug statt. Leider hatte Petrus kein Erbarmen, das Wetter spielte nicht mit. Während es bei der Aufstellung an der katholischen Kirche noch halbwegs trocken war, öffnete Petrus pünktlich als wir gerade loslaufen wollten seine Pforten. Weiter lesen “Kerwa in Heilsbronn, wir waren dabei…”

Ruhiges Kirchweihwochenende

Wolframs-Eschenbach  –  Die Polizei konnte ein ruhiges Kirchweihwochenende in Wolframs-Eschenbach vermelden mit nur einem Fall der Körperverletzung, bei der ein 21-jähriger Festbesucher nach einem Streit einen Schlag ins Gesicht erhielt und dabei ein blaues Auge erlitt. Die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Beteiligten mit der Stadtverwaltung und der Polizei und das besonnene und professionelle Auftreten des vom Veranstalter eingesetzten Sicherheitsdienstes garantierten ein friedliches Kirchweihfest.

Sommerlaunen beim Wetter störten nicht beim Feiern – Neuendettelsauer Kirchweih mit Glut und Flut

NEUENDETTELSAU

Ob tropische Hitze am Festsamstag oder Gewitterschauer beim Festumzug – die Neuendettelsauer ließen sich ihre „Kerwa“ nicht vermiesen. Bürgermeister Gerhard Korn erledigte den Bieranstich am Festfreitag souverän mit drei Schlägen und läutete so die Kerwa ein. Weiter lesen “Sommerlaunen beim Wetter störten nicht beim Feiern – Neuendettelsauer Kirchweih mit Glut und Flut”