Verkehrsunfälle

Dietenhofen – Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von 5000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 22.30 Uhr auf der Staatsstraße bei Seubersdorf er-eignete. Ein 19-jähriger Arbeiter fuhr mit seinem Pkw in Richtung Dietenhofen, als er aus unge-klärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich im angrenzenden Feld über-schlug. Er wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.
Ein weiterer Unfall hatte sich bereits gegen 09.05 Uhr bei Neudorf ereignet. Ein 56-jähriger Metzgermeister fuhr mit seinem Pkw von Hirschneuses nach Neudorf und wollte nach links auf die Staatsstraße einbiegen. Dabei übersah er einen 42-jährigen Kfz-Aufbereiter, der mit seinem Auto in Richtung Großhabersdorf unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch an beiden Pkw Totalschaden entstand. Durch den Unfall wurde niemand verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Dietenhofen wurde alarmiert, um das großflächig ausgelaufene Öl zu binden.

Quelle: PI-Heilsbronn

Kradfahrer leicht verletzt

(Dietenhofen) Zu einem Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Kradfahrer kam es am Donnerstagnachmittag gegen 13.30 Uhr im Bereich Dietenhofen, zwischen Seubersdorf und Neudorf. Der 26-jährige Zweiradfahrer kam ca. 1 Kilometer nach Seubersdorf nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Durch den Sturz erlitt er Prellungen und wurde vorsorglich mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Am Krad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt.

Quelle: PI-Heilsbronn

Radler unter Drogeneinwirkung

(Dietenhofen) Am Montagabend gegen 20.10 Uhr wurde im Bereich der Ortsmitte Dietenhofen ein 28-jähriger Radler, der in Schlangenlinien unterwegs war, festgestellt und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle zeigte er typische körperliche Merkmale für einen Drogenkonsum, worauf ein Drogentest durchgeführt wurde. Dieser verlief auf verschiedene Substanzen hin positiv. Nach erfolgter Blutentnahme wurde der 28-jährige wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung zur Anzeige gebracht.
Quelle: PI-Heilsbronn

Fahrer unter Drogeneinwirkung

(Dietenhofen) Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02.25 Uhr, wurde ein 23-jähriger Pkw-Fahrer zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle zeigte er typische körperliche Merkmale für einen Drogenkonsum, worauf ein Drogentest durchgeführt wurde. Dieser verlief positiv, eine Blutentnahme war die Folge. Der junge Mann wird nun wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung zur Anzeige gebracht und muss mit einem erheblichen Bußgeld, Fahrverbot und Punkten in der Verkehrssünderdatei rechnen.
Quelle: PI-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet

(Dietenhofen) Am Donnerstagnachmittag gegen 15.15 Uhr kam es im Bereich Dietenhofen zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 45-jährige fuhr hierbei auf der Rüderner Straße in Richtung der Kreuzung zur Ortsverbindungsstraße Haunoldshofen/Rüdern. An der Einmündung wollte sie nach links einbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines 21-jährigen, der auf der Ortsverbindung in Richtung Rüdern unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, verletzt wurde niemand. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 11000 Euro. Der Unfallverursacher muss nun wegen Vorfahrtsmissachtung mit einem Bußgeld rechnen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Habewind-News – Unsere fränkische Heimat 251 / 27.02.2016

Zur Zeitung
Zum Anzeigenauftrag
Zum Fließtextauftrag