Ehrungen beim Gesangverein Eintracht Immeldorf

IMMELDORF (Eig. Ber.): Die 1. Vorsitzende Claudia Eschenbacher begrüßte alle Anwesenden, insbesondere die Ehrenmitglieder Hannelore Purucker und Karl Geiselseder-Wörlein. Außerdem konnte sie den Vorsitzenden des Sängerkreises Ansbach, Norbert Schmidt sowie Helmut Pregler und Karl Lechner als Vertreter des Gesangverein 1837 Windsbach begrüßen, der den Vorsitz der unteren Rezatgruppe inne hat. Nachdem sich alle Gäste mit den traditionellen Bratwürsten gestärkt hatten, wurde zu den Ehrungen übergeleitet. Norbert Schmidt überreichte zusammen mit Claudia Eschenbacher sowie den Herren Pregler und Lechner die Urkunden und Anstecknadeln an die Jubilare. weiterlesen Ehrungen beim Gesangverein Eintracht Immeldorf

Schottenfest 2022 mit dem Clan „Mc Faustdick“

IMMELDORF (Eig. Ber.)

Ende Juli fand in Immeldorf das von der FFW Immeldorf veranstaltete 20. Schottenfest statt. Dabei trafen sich – nach Corona bedingter Pause – wieder mehrere „Clans“ zusammen, um sich bei viel Spaß und Gaudi mit etlichen „Highland“-Spielen wie Baumstammwerfen, Tauziehen, Wettgrölen, etc. mit den anderen Clans zu messen. weiterlesen Schottenfest 2022 mit dem Clan „Mc Faustdick“

Herdplatte vergessen auszuschalten – Öl entzündete sich und setzte die Küche
in Brand

Lichtenau: Am Sonntagabend (13.02.2022) kam es in der Wohnung einer 20-Jährigen und eines 26- Jährigen in Immeldorf zu einem Küchenbrand. Es entstand weiterlesen Herdplatte vergessen auszuschalten – Öl entzündete sich und setzte die Küche
in Brand

Jahreshauptversammlung mit Wahlen und Ehrungen beim Gesangverein „Eintracht Immeldorf“

IMMELDORF (Eig. Ber.)

Die 1. Vorsitzende des Gesangvereins „Eintracht Immeldorf“, Claudia Eschenbacher, ließ das abgelaufene Vereinsjahr nochmal Revue passieren.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung trug Chorleiter Edwin Sowisch seinen Bericht wie immer in gereimter Form und in waschechtem Fränkisch vor.

Turnusmäßig fanden die Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft statt. Claudia Eschenbacher bleibt 1. Vorsitzende, als 2. Vorstand wurde Erwin Geißler ebenfalls in seinem Amt bestätigt. weiterlesen Jahreshauptversammlung mit Wahlen und Ehrungen beim Gesangverein „Eintracht Immeldorf“

Dachstuhlbrand durch Blitzeinschlag – Hoher Sachschaden

Lichtenau: Am späten Mittwochabend (01.07.2020) schlug bei einem Unwetter der Blitz in den Dachstuhl eines Wohnhauses ein. Die Bewohner konnten sich retten und verbrachten die Nacht bei Bekannten. Gegen 22:50 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle Stadt Ansbach über einen brennenden Dachstuhl in einem Einfamilienhaus in Immeldorf informiert. Neben den Feuerwehren aus Neuendettelsau, Lichtenau und Immeldorf, wurden auch Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Heilsbronn hinzugezogen. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr wurde der Brand rasch unter Kontrolle gebracht, sodass sich das Feuer nicht weiter ausbreiten konnte. Die drei Bewohner verließen aus eigenen Stücken das Haus, unmittelbar nach dem der Blitz in den Dachstuhl eingeschlagen hatte. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Das Haus ist weiter bewohnbar. Insgesamt waren neben den Beamten der Polizeiinspektion Heilsbronn rund 50 Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Quelle: PI-Heilsbronn