„Vocalensemble Millenium Dresden“ zu Gast

Konzert in St. Nikolai Neuendettelsau

NEUENDETTELSAU

Am letzten Tag des Schuljahres in Bayern, am Freitag, 26. Juli 2019, gibt das „Vocalensemble Millenium Dresden“ um 19 Uhr ein Konzert in der Nikolaikirche in Neuendettelsau. Das Repertoire der zehn jungen Sänger durchstreift alle Epochen und Stile der Musik. Geistliche Musik von der Gregorianik bis ins 20. Jahrhundert, von Spirituals über Welthits der Comedian Harmonists, der Beatles, der WiseGuys bis weiterlesen „Vocalensemble Millenium Dresden“ zu Gast

Standkonzert am Sternplatz

Posaunenchor von St. Nikolai begeisterte

NEUENDETTELSAU

Zu einem abendlichen Standkonzert am Sternplatz von Neuendettelsau lud kürzlich der Posaunenchor von St. Nikolai ein, und eine Vielzahl von Zuhörern hatte sich eingefunden. Die 15 Spielerinnen und Spieler erfreuten bei hochsommerlichen Temperaturen mit einem „Sommerpsalm“ (morgon och afton, morgens und abends) aus weiterlesen Standkonzert am Sternplatz

Volksmusikanten und Volkssänger spielten im Freilandmuseum

MERKENDORF

Die Merkendorfer Volkssänger und -musikanten waren erneut beim Volksmusikfest im Fränkischen Freilandmuseum in Bad Windsheim dabei. Sie spielten und sangen im Schwedenhaus von Almoshof. Insgesamt waren an 14 Stellen Musik, Gesang und Unterhaltung geboten. Da die Sonne keine Gnade kannte, kamen heuer etwas weniger Gäste. Dies tat jedoch der guten Stimmung keinen Abbruch. Viele Familien fanden den Weg auf das weiträumige Gelände in der Kurstadt. Sie erkundigten sich bei den Merkendorfern über die gespielten und gesungenen Lieder und Musikstücke. Bereitwillig gaben diese Auskunft und die eine oder andere Zusatzinformation preis. Der nächste Tag der Volksmusik findet am 28. Juni 2020 statt. Ausrichter ist wieder die Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Mittelfranken, kündigte Hermann Brunner von den Merkendorfer Volkssängern an. 

Text : Daniel Ammon / Fotos: Helma Brunner

Armida-Quartett & Sebastian Manz am 27. Juli

Konzert Fränkischer Sommer in Wolframs-Eschenbach

Das fulminante Armida-Quartett: „Man fühlt sich durchgeschüttelt und wachgerüttelt durch die schonungslose Spielkultur“ (NMZ), und Sebastian Manz: „Er singt nicht nur mit der Klarinette, er zaubert mit ihr“ (MDR Kultur) beide erste Preisträger des ARD-Musikwettbewerbs – zu Gast im gotischen Liebfrauenmünster am 27. Juli um 19:00 Uhr. Eintritt: 28 € / 22 €. Tickets: Bestellhotline Tel. 01806/700733.

Kleine und feine Serenade in Hirschlach

HIRSCHLACH

Am Sonntag nach Johanni im Jahr 1447 wurde der Grundstein zur St. Johanniskirche in Hirschlach gelegt. Seitdem feiert die kleine Kirchengemeinde ihr Kirchweihfest. Zu einer liebgewordenen Tradition wurde dabei die Serenade am letzten Abend des Festwochenendes. Heuer konnte Pfarrer Detlef Meyer zwei nicht alltägliche Gruppierungen begrüßen. Zum einen gab das Posaunenensemble „Zugzwang“ sich die weiterlesen Kleine und feine Serenade in Hirschlach

Postfiliale im Petersauracher Rathaus feierte Jubiläum

20 Jahre erfolgreiche Partnerschaft

PETERSAURACH (Eig. Ber.)

Sie gehört zu den ältesten Partnerfilialen der Deutschen Post im Landkreis Ansbach und besteht nun seit 20 Jahren: Die Postfiliale im Rathaus der Gemeinde Petersaurach. Mit der Einrichtung von 500 Filialen in Einzelhandelsgeschäften beschritt die Deutsche Post im Jahr 1993 neue Wege. Das Konzept ging auf: Einzelhandelspartner, Deutsche Post und die Kunden profitierten seither weiterlesen Postfiliale im Petersauracher Rathaus feierte Jubiläum

Luftballonwettbewerb bei Sitzmann-Hausmesse

Weitester Ballon flog 311 Kilometer

BECHHOFEN / NEUENDETTELSAU

Eine Schar froh gestimmter und ausgelassener Kinder hatte sich kürzlich bei der Firma Sitzmann in Bechhofen eingefunden, um sich ihren Preis abzuholen, den sie sich nach erfolgreichem Luftballonwettbewerb aussuchen durften. 11 Sieger wurden ermittelt, je nach Flugstrecke, den der Luftballon zurückgelegt hatte. Anlässlich der Hausmesse Sitzmann im Mai dieses Jahres konnten Kinder am Stand weiterlesen Luftballonwettbewerb bei Sitzmann-Hausmesse

Drei Sommerabende auf dem Münsterplatz

HEILSBRONN

Es passte einfach alles. Ein lauer Abend nach einem heißen Tag, ein Schluck Klosterwein weiß oder rot und angeregte Gespräche auf dem Münsterplatz: Der Auftakt der diesjährigen „Kultur im Kreuzgang“ war rundum gelungen. Schon der Vorverkauf für den oskarprämierten Film „Bohemian Rhapsody“ war super gelaufen, wie Organisatorin Stephanie Bestle und ihre Mitarbeiterin Katharinas Heisch vom Amt für Kultur weiterlesen Drei Sommerabende auf dem Münsterplatz